Blog-Beiträge vom Monat April 2008

 1 2 »

Liebesbriefe

Ein Thema das „von Herzen kommt“: Liebesbriefe. Mein Thema passt zum bevorsthenden Mutter- / Vatertag: Liebesschwüre verfassen. Ganz sicher gibt es ja verschiedene Rituale oder Anektdoten von Euch zu berichten! Wenn es so etwas wie „Schreib-Therapie“ gibt, so hat mir selbst dieses Thema zu viel Einsicht(en) verholfen.

Bis zum 30. Mai 2008 lese ich “sehnsüchtig” Eure eingehende Post.

Natürlich könnte Ihr auch danach noch Kommentare und kleine oder große Liebesbriefe an mich senden, die gehen jedoch nicht mehr in meiner Auswertung ein. Und das wäre doch schade :-) Deshalb: ran an die Tastaturen und nutzt den den bevorstehenden “Tag der Arbeit”!

Ich bin so aufgeregt! Was wohl daran liegt, dass mir die Idee zur Blog-Parade nicht aus dem Kopf ging – in einer schlaflosen Nacht. Um meine und Eure Gedanken zum Thema ein wenig zu lenken, habe ich bereits einige Fragen formuliert.

An wen (Mann, Frau, Tier, Pflanze) hast Du schon mal einen Liebesbrief verfasst?

Welche Form muss für Dich ein Liebesbrief haben (handschriftlich, elektronisch, gemalt, gereimt, als Post-it etc.)?

Wie oft hast Du schon einen Liebesbrief geschrieben (einmal, jeden Muttertag, Geburtstag, Hochzeitstag, Abend)?

Wenn Du möchtest, schreibe mir ein paar Passagen aus Deinem schönsten Liebesbrief und laß uns an der romantischen Situation teilhaben.

Zu welchem Zeitpunkt schreibst Du Liebesbriefe (Jahreszeit, Vollmond, Urlaub, nachts usw.)?

Schlaflos erwarte ich gern Deine Antwort. Ich liebe es, von Euch zu lesen!

Internationale Blog-Parade: Blog around the clock

Internationale Blog-Parade rund um das Thema Uhren und Zeit. In deutscher, englischer, spanischer und französischer Sprache.

Die TeNo-Blogs sammeln Beiträge rund um Zeit und Uhren. Erwünscht sind philosophische Betrachtungen zur Zeit genau so, wie praktische Tipps für ein besseres Zeitmanagement, Fotos zum Thema Uhren und Zeit, Rezensionen von Büchern zum Thema, Beiträge über besondere Uhren aller Marken, Uhrensammlungen, Hinweise zu Uhrenmuseen, Links zu Uhrenblogs und Uhrenportalen und und und. Eurer Phantasie und eurem Ideenreichtum sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Alle Ergebnisse werden in einem PDF zur Verfügung gestellt werden.
Blog around the clock startet mit diesem Posting und alle haben Zeit ihren Beitrag zum Thema Uhren und Zeit bis zum 15.06. 2008 zu bloggen.

Und so geht’s: Hol dir im TeNo-Blog den Button zu Blog around the clock und illustriere deinen Beitrag zur Blogparade damit. Schreibe Deinen Beitrag zu dieser Parade und setze ein Trackback auf das Startposting. Das ist alles. Selbstverständlich kann man auch mehrere Beiträge schreiben. Als Dankeschön für die Teilnahme werden am Ende unter allen Teilnehmern hochwertige TeNo Design Uhren verlost.

Der Super-Blogger-Bart | WBSDSBB 2008

‘WotschBlog sucht den Super-Blogger-Bart 2008′ oder kurz gesagt: ‘WBSDSBB 2008′. Auch wenn sich bisher noch ca. 90 Prozent der deutschen Männer gegen den Bart entscheiden: Eines steht fest – der Bart, in welcher Form auch immer, wird immer beliebter. Und deshalb wurde dieser Contest von mir ins Leben gerufen!

Der Anmelde-Countdown läuft: Es werden noch bis zum 30. April 2008 Blogger gesucht, die überzeugte und auch stolze Bartträger sind. Es ist dabei völlig egal, welcher Gesichtspullover von Euch getragen wird: Vollbart, Kinnbart, 3-Tage-Bart oder sogar Oberlippenbart …es können sich alle Bärte zur Wahl stellen!

ANMELDUNG | REGELN

  • Anmelden kann sich jeder männliche Blogger mit Bart bis zum 30. April 2008 (damit auch die momentanen Nicht-Bartträger genügend Zeit haben, sich einen Bart wachsen zu lassen!).
  • Angemeldet werden kann sich per Mail mit einem Foto (200×200 Pixel – Quadratisch – *.jpg oder *.png) wo nur der entsprechende Bereich vom Bart darauf zu erkennen ist – bitte keine Augen oder komplette Gesichter! Es wird der schönste Blogger-Bart gewählt und nicht das schönste Gesicht (Beispielfoto auf meinem Weblog).
  • In der Mail müssen Name, Alter, eine korrekte Mailadresse und die URL vom eigenen Weblog genannt werden
  • Die Anmeldemail schickt Ihr an: wotschblog [ät] gmx [punkt] de

Ab dem 01. Mai 2008 kann auf meinem Weblog für den schönsten Blogger-Bart 2008 abgestimmt werden. Dieses Voting wird dann 2 Wochen – bis zum 15. Mai – für die Abstimmung geöffnet sein. Danach erfolgt die Bekanntgabe der Gewinner-Bärte. Außer Ruhm und Ehre winken …keine attraktiven Preise, da dies alles von mir Privat rein aus Spaß veranstaltet wird.

In folgenden Kategorien werden die Gewinner genannt:

  • Der Super-Blogger-Bart 2008 (Voting + Jury-Entscheidung: mit den meisten Stimmen)
  • Der kreativste Blogger-Bart 2008 (Jury-Entscheidung)
  • Der hässlichste Blogger-Bart 2008 (Voting + Jury-Entscheidung: mit den wenigsten Stimmen)

So, und nun kommen die Frauen ins Spiel… zusätzlich zum Voting wird es nämlich – wie gerade oben erwähnt – eine Jury-Entscheidung geben, wozu sich jede Frau für eine Aufnahme in der Jury bei mir anmelden kann! Schickt mir dafür einfach eine kurze Mail mit Euren Namen, der korrekten Mailadress und der URL vom eigenen Weblog.

Alle weiteren Informationen erhaltet Ihr auf meinem Weblog… und zwar HIER!

Blog-Parade: Wie intim darf es sein?

Diese Frage stellt sich unter Bloggern immer wieder.

Für neue Blogger ist es sicherlich interessant zu sehen, wie andere das machen. Aber auch alte Hasen können sich hier vielleicht bei anderen was abgucken.

Nutzt ihr euer Blog als Tagebuch oder als Nachschlagewerk, als Tipp-Sammlung für eine bestimmte Software oder lästert ihr euch die Finger wund?

Zu klären wären also – unter anderem – folgende Fragen:

  • Wie weit gehst du in deinem Blog? ( in der Formulierung oder Auswahl der Themen. Auch mal was kritisches – politisch, anderen Menschen gegenüber, dir selbst – oder eher zurückhaltend
  • Privat oder eher oberflächlich ( nennst du z. B. Familienangehörige beim Namen oder eher nicht
  • Wenn du auch über privates schreibst, wo ist deine Schmerzgrenze? Andersherum natürlich genauso :)
  • Themenblog oder Anhäufung aller möglichen Dinge
  • Ist dir die Meinung deiner Leser wichtig? Klammerst du also z.B. Themen aus (wie Religion oder ähnliches), weil du Angst hast, anzuecken? Oder hast du über so was noch nie nachgedacht, die Meinung deiner Leser ist dir dennoch wichtig, wenn ja, warum?

Weitere Fragen und eine detailliertere Beschreibung der Blog-Parade kann man auf Tari’s Sabbelblog

Die Blogparade läuft einen ganzen Monat, damit jeder genug Zeit hat, sich Gedanken darüber zu machen :)

Ende der Blogparade ist der 14. Mai 2008 gegen Abend

Blog-Parade: Trigami

Ich persönlich bin noch recht neu im “Blogger-Business” und surfe daher auf verschiedenen Blogs um zu sehen, “was machen andere so”.

Und ich bin in letzter Zeit immer häufiger über so genannte “Trigami-Reviews” gestolpert. Neugierig geworden was sich dahinter verbirgt, besuchte ich die Seite und erfuhr, das es sich hierbei um eine Vermittlung für Blogger (u. a. ) handelt, die es ermöglicht für geschriebene Beiträge Geld zu bekommen. Um es vorweg zu nehmen: ich möchte nicht von irgendwem geworben werden. Diese Blog-Parade dient dazu, Informationen zu sammeln, was sich überhaupt genau hinter Trigami verbirgt. Beiträge mit Werbung oder ähnlichem, werden nicht zugelassen.

Sollten sich also Schreibwütige finden, die dort aktiv sind, oder aber einfach nur eine Meinung haben, sind diese herzlich eingeladen, sich an meiner ersten Blogparade zu beteiligen. Folgendes sollte – unter anderem – unbedingt berücksichtigt werden:

  • Bist du selber aktiv bei Trigami
    • Wenn ja, wie viele Aufträge hast du schon bekommen
    • Ist davon mal was honoriert worden
    • Worüber durftest du schreiben
    • Wie läuft das genau ab, wie kommt man an Aufträge
    • Würdest du es weiter empfehlen

Weitere und detailliertere Beschreibung der Parade findet man auf Tari’s Sabbelblog

Die Blog-Parade wird verlängert – wegen bisheriger fehlender Resonanz. Neue Deadline ist der 10. Mai 2008 gegen Abend.

Blog-Parade “Wo bekommt man neue Besucher her?”

Im NetzNews-Blog startete heute eine Blog-Parade zum Thema “Wo bekommt man neue Besucher her?”.

Mit dieser Blog-Parade möchten wir erforschen, wo die einzelnen Blogs ihre Besucher her bekommen. In dieser Blog-Parade findet man dann bestimmt auch Zugriffsquellen, die der eine oder andere Blogger unter uns noch nicht kannte und neben dran ist die Steigerung der Besucherzahlen, bestimmt auch für viele Blogger unter uns ein sehr wichtiges und interessantes Thema.

Wer Interesse hat mit zu machen, der findet alle weiteren Instruktionen im NetzNews-Blog zum Thema: Wo bekommt man neue Besucher her?

Ende der Blog-Parade: 31.06.08

Blog-Parade: Externe Links

In meiner ersten Blog-Parade geht es um das Thema “Externe Links”. Ich würde gerne in Erfahrung bringen, wie Blogger externe Links in ihre Beiträge integrieren.

Setzt ihr ein target=”_blank” ein, damit sich externe Links automatisch immer in einem neuen Fenster/Tab öffnen oder überlässt ihr euren Besuchern diese Entscheidung und haltet euch somit an die W3C Vorgabe? Begründet vor allem eure Meinung und schreibt über das warum und wieso.

Die Parade soll bis zum 30.4.2008 laufen. Schickt mir den Link zu Euren Beiträgen via Trackback, Kommentar oder E-Mail, damit ich eure Antworten auch finde.

Als kleines Goodie werde ich aus allen Teilnehmern drei per Los ziehen und ihnen einen Wunsch-Smilie erstellen. Mit extra viel Liebe!

Blog-Parade: Das wünsche ich mir für das iPhone!

Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer eines iPhones. So gut das iPhone auch sein mag, ein paar Dinge gibt es, die ich mir für das iPhone wünschen würde.

Hierzu ein paar Fragen:

1. Was ist für dich unverzichtbar bei deinem iPhone?
2. Auf welche Funktion kannst du bei deinem iPhone gut verzichten?
3. Was für eine Funktion würdest du dir wünschen bei deinem iPhone? (Es können auch mehrere gennant werden).

4. Was hat dich schon genervt beim iPhone? (Mehrere Antworten sind erlaubt).
5. Welche Applikationen hast du zusätzlich installiert?
6. Hast du das iPhone mit Vertrag gekauft und hast du es mit Jailbreak freigeschaltet und den SIM Lock entfernt?
7. Welches Programm hast du für die Freischaltung genutzt?
8. Würdest du das iPhone nochmals kaufen?

Die Blog-Parade dauert von 10.04.2008 – 10.05.2008. Wenn die Blog-Parade vorbei ist ,werde ich die Antworten auswerten und auf meinem Blog veröffentlichten. Ich hoffe auf rege Beteiligung, damit ich auch etwas zum auswerten habe.

Bitte die Fragen einfach kopieren und auf deinem eigenen Blog veröffentlichen, natürlich mit deinen Antworten und mir einen Trackback senden. Gerne dürfen auch via Kommentar auf meinem Blog Bemerkungen abgegeben werden.

Hier gehts zu meiner Blog Parade.

Blog Parade: Was war die dümmste Frage, die Dir in einem Bewerbungsgespräch jemals gestellt wurde?

Die Blog Parade von blogaboutjob.de Es gibt natürlich eine Vielzahl von Fragen, die in einem Bewerbungsgespräch gestellt werden können. Davon gibt es sinnvolle aber auch garantiert ein paar völlig unsinnige und dumme. Egal ob nun von Bewerber- oder Personalerseite aus. Vom 09. April bis zum 23. April möchte ich wissen, welche dumme Fragen Dir schon einmal gestellt wurden. Und gewinnen kann man auch noch etwas.

Klicken um zum Artikel zu gelangen

Es heißt ja immer, das es dumme Fragen nicht geben würde. Ich bin da ganz anderer Meinung. Gerade in Bewerbungsgesprächen können diese aber für große Verwirrung, Belustigung oder schlichtweg für Ärger sorgen.
Aus diesem Grunde möchte ich Deine und die Erfahrung Deiner Leser, die Sie bei ihren Bewerbungsgesprächen erfahren mussten, hier in einer Blog Parade sammeln und später dann zusammengefasst zur Verfügung stellen.

Und so gehts:

Einfach einen Artikel mir der Fragestellung in seinem eigenen Blog einstellen. Mit einem Link / Trackback auf meinen Artikel. Ich werde diese Beiträge dann am Ende einsammeln und auswerten.

Klicken um zum Artikel zu gelangen

Blog-Parade: Welche deutschsprachigen Migrantenblogs kennt Ihr?

Ich bin oft und gerne unterwegs im Netz und bin jedes mal froh, wenn ich zufällig auf einem Blog lande, dass von einem Migranten betrieben wird. In solchen Blogs stöbere ich etwas interessierter rum, schaue mir die Themen an und bin auch meist positiv überrascht. Leider kommt es viel zu selten vor, dass ich auf einem Migrantenblog lande. Weiterlesen »

 1 2 »