Blog-Beiträge vom Monat Oktober 2007

 1 2 »

Dein Kühlschrank-Portrait

Ein Blick in meinen eigenen Kühlschrank lies in mir den Wunsch aufkommen, mal in Eure Kühlschränke zu schauen. Daher rufe ich auf zur “eisigen Nabelschau auf Uli’s Blogstelle”:
Show me you fridge!

Kurz gesagt: Kühlschrank aufmachen, knipsen, bloggen (oder mailen) und fertig.

Die Parade läuft bis zum 11.11., als symbolischen Gewinn gibts ‘ne Flasche Wein und der “coolste” Fridge wird per Voting ermittelt.

Euer Lieblingsrestaurant

Da wir nun bereits an einigen Blogparaden teilgenommen haben und dabei sehr viel Spass hatten, möchten wir euch nun auch zu einer Parade aufrufen.

Unser Thema sind Restaurants in Berlin und daher würden wir uns freuen, wenn Ihr über Euer Lieblingsrestaurant berichten würdet.

Erzählt uns etwas über euer Lieblingsrestaurant in Eurer Stadt und Eure Erlebnisse in dem Zusammenhang.

Die Parade ist bis zum 04.11.2007 befristet. Wir werden dann zusammenfassend über Eure Beiträge berichten.

Die “gläubige” Blog-Parade …

… oder Was bedeutet es für mich Christ zu sein?

Eine Blogparade, die sich mit dem Thema des eigenen Empfindens des Christentums, des Christ-Seins auseinandersetzt. Gerade in der heutigen Zeit wird man als bekennender Christ oft belächelt, doch was sind die Gründe dazu, und warum muss man sich schämen ein Christ zu sein? Auch diesen fragen will die Blogparade auf den Grund gehen.

Der Zeitrahmen beläuft sich auf vier Wochen, nach der zweiten Woche wird ein Zwischenstand aufgezeigt.

Winterurlaub

Ich möchte auf meine neue Winterurlaub-Blogparade hinweisen. Beteiligt Euch mit Geschichten aus eurem Winterurlaub oder mit Fotos, wenn ihr gerade schreibfaul seid. Egal ob spannend, lustig oder vielleicht sogar traurig. Ich werde das Ergebnis zusammenfassen und kurz über die einzelnen Beiträge berichten.

Die Parade geht vom heutigen 15. Oktober bis zum 15. November.

Ich freue mich auf Eure Beiträge.

Tattoo, eine Botschaft für die Ewigkeit

Jetzt beginnt wieder die Zeit, in der in jedem Tattoostudio dieses fiese Geräusch der Maschinen zu hören ist. Die vom Schmerz gezeichneten Gesichter gehören dem Alltag und aus diesem Grund möchte ich die Blogparade “Tattoo, eine Botschaft für die Ewigkeit” starten.

Verschiedene Meinungen zu Tattoos habe ich schon gehört, doch nie gefragt in welcher Verbindung man zu seinem Tattoo steht. Ich habe in meinem Blog einen Artikel geschrieben, wie ich zu meinen Tattoos kam und nun frage ich EUCH…

Hast du ein Tattoo?
Wie kam es zustande?
Wird noch ein Tattoo folgen?
Oder warum bist du gegen Tattoos?

Am 14. November werde ich alle Teilnehmer in meinem Blog auflisten und die besten Botschaften gesondert auswerten.

Jugenderinnerungen

Hallo liebe Blogwelt, ich möchte hier eine neue Blog-Parade starten. Diesmal soll es um Eure ganz persönlichen Erinnerungen an Eure Jugend gehen.

Die erste Liebe, die ersten Partys, Musik die Ihr damals gehört habt, Menschen und Ereignisse die Euch besonders im Kopf hängen geblieben sind…

All das und vieles mehr könnt Ihr für die vielen anderen Blogger nieder schreiben.

Verlinkt Euren Beitrag doch einfach auf meinen Startartikel und macht mit. Lasst uns gemeinsam in Erinnerungen schwelgen und die Blogosphäre daran teihaben.

Die Aktion beginnt am 12. Oktober und endet exakt einen Monat später am 12. November. Am Ende werde ich alle teilnehmenden Blogs auflisten und die besten Erinnerungen zusammen fassen.

Ich würde mich über eine Menge Teilnehmer freuen. Hier meine ganz persönlichen Erinnerungen an meine Jugend…

Rauchmelder

Ich habe erst vor kurzem wieder miterlebt wie wichtig Rauchmelder sind. Deswegen kam mir die Idee zu einer Blogparade über Rauchmelder.

Ich fordere Euch auf darüber zu berichten ob und was Ihr schon mit Rauchmeldern erlebt habt. Probleme beim Einkauf? Habt Ihr es zur Vorsicht jemanden als Geschenk zu Weihnachten gegeben so wie wir? Habt Ihr welche in der Wohnung montiert? Zeigt sie und ruft alle auf welche zu montieren. Oder kennt Ihr von Bekannten Geschichten was sie erlebt haben? Ich bin schon sehr gespannt was Ihr zu berichten habt.

Euren Beitrag einfach mit dem Eintrag hier verbinden und ich liste dann am Ende alle Teilnehmer auf und mal sehen was bei raus kommt. :)

Hoffentlich werden so einige Rauchmelder gekauft und installiert und vielleicht rettet diese Parade dadurch sogar mal ein Leben. :)

Online-Speicherplatz

Wer unbedingt Speicherplatz braucht, aber entweder ein Laptop mit niedriger GB-Festplatte oder einen kleinen PC hat, der kann an verschiedenen Stellen seine Daten online abspeichern.
Bei Konzeptpapier gibt es eine kleine Aufstellung.
Ein kostenloses Angebot von 1 GB Speicherplatz findet man bei myDrive mit unbegrenztem Traffic.

Hierzu möchte ich nun eine Blog-Parade starten: Wo gibt es online Speicherplatz, der erschwinglich ist?

Ein paar Fragen:

  • Wo wird der Speicherplatz angeboten?
  • Wieviel Speicherplatz wird angeboten?
  • Wieviel Traffic ist dabei?
  • Kosten?
  • Welche Daten können gespeichert werden? (z.B. Bilder, Dokumente, etc…)

Ende der Blog-Parade: 31.10.07. Am 1.11.07 gibt’s dann eine Auflistung darüber von mir.

Deshalb nehmt vorher teil.

Offline-Vermarktung von Websites und Blogs

SEO, SEM, SMO und andere Online-Maßnahmen sind die Schlagwörter, die heute vor allem angesprochen werden, wenn es um die Vermarktung von Websites und Blogs geht. Doch gerade lokalen und regionalen Websites bietet die Offline-Vermarktung, also z.B. Print-Anzeigen, viele Möglichkeiten. Deshalb möchte ich hier auf “Selbständig im Netz” meine erste Blog-Parade zu dem Thema “Offline-Vermarktung von Websites und Blogs” starten.

Schreibt einfach eure Meinung zum Thema “Offline-Vermarktung von Websites und Blogs”

  • Setzt Ihr Offline-Maßnahmen ein und wenn ja welche?
  • Welche Tipps habt ihr für Offline-Maßnahmen?
  • Schildert eure Erfahrungen mit der Offline-Vermarktung von Websites und Blogs.
  • Oder geht von einer ganz andere Seite an dieses Thema ran. Ihr habt da völlig freie Hand.

Bis wann läuft diese Blog-Parade?
4 Wochen sind eine ausreichende Zeit, denke ich. Deshalb setze ich als Enddatum für diese Blog-Parade mal den 10.November fest. Wer bis dahin seinen Beitrag bei mir gemeldet hat, dessen Link wird hier auch veröffentlicht. Zudem werde ich natürlich die Blog-Parade zusammenfassen und die meiner Meinung nach besten Beiträge nochmal ausführlicher vorstellen.

Ich würde mich freuen, wenn so viele Blogger und Webmaster wie möglich an dieser Blog-Parade teilnehmen.
Mehr Infos findet ihr in meinem Blog “Selbständig im Netz“.

Mein Poesiealbum

Ich weiß gar nicht, ob die heutige Generation der Kids überhaupt noch weiß, was ein Poesiealbum ist, aber wir, der schon etwas älteren Tage, wir kennen noch die kleinen Büchlein die wir in der Schule an unsere Mitschüler oder an die Familie und dem Freundeskreis gegeben haben, damit diese Ihre Verse, Reime, Gedichte und Grüße dort eintragen. Als Krönung klebten viele noch sogenannte Glanzbilder hinein und dann bekam man es zurück und konnte sich über die Einträge freuen.

Ich möchte ein wenig zurück in diese Zeit und starte hiermit die Blogaktion “Mein Poesiealbum”:

  • Gestaltet Eure Albumseite, beschriftet sie mit dem Vers, der Euch aus Eurer Vergangenheit im Gedächtnis geblieben ist und zeigt die Seite dann auf Eurem Blog in einem Beitrag. Setzt einen Trackback zu meinem Beitrag in meinem Blog damit ich alle Alben finden kann. Diese werde ich am Ende der Aktion komplett auf meinem Blog präsentieren.
  • Ende der Aktion: 29.10.2007

 1 2 »