Blog-Beiträge vom Monat Juni 2012

Mein Zeugnis in der Grundschule

Bald ist es wieder soweit: das Schuljahr endet und die Schülerinnen und Schüler erhalten die – manchmal – gefürchteten “Giftzettel”, auch bekannt als Zeugnisse.

Eine wirkliche Erinnerung an die Übergabe meines ersten Grundschulzeugnisses habe ich nicht. Ich bin im Sommer 1981 in Ostwestfalen eingeschult worden und hielt wenige Monate später das erste Mal die Beurteilung meiner Klassenlehrerin Frau Trauer (die ich heute gelegentlich noch bei Heimatbesuchen in Amelunxen treffe) in den Händen. Der Inhalt des Zeugnis war damals für mich ohne Interesse, ich wollte nur spielen und mit meinen Freunden Zeit verbringen, der Leistungs- und Notendruck heutiger Zeiten war in weiter Ferne.

Inzwischen liegt mein Abitur auch bereits achtzehn Jahre hinter mir und ich bin Vater eines Sohnes in der Grundschule. Die ersten Zeugnisse meines Großen mit der verbalen Beurteilung ließen mich mehrmals schmunzeln, denn die Parallelen zu meiner Schullaufbahn sind unverkennbar :-) Als ich mir in diesem Zusammenhang meine alten Zeugnisse angeschaut und in Erinnerungen geschwelgt habe, kam mir die Idee zu der

Blogparade Zeugnisse aus der Grundschule

Bei der Blogparade Zeugnisse sind folgende Aufgaben zu erledigen:

1. Scanne (oder fotografiere) Dein (erstes) Schulzeugnis aus der Grundschule und blogge darüber.

2. Zitiere markante Sätze aus dem Zeugnis. Was fällt Dir auf? Welcher Satz im Zeugnis gilt auch heute noch für Dich?

3. Optional für Eltern mit Schulkindern: siehst Du Parallelen zwischen Deinem Zeugnis und dem Zeugnis Deines Kindes?

4. Verlinke in Deinem Text auf www.ostwestf4le.de und auf diesen Beitrag in meinem Blog.

5. Die Blogparade läuft bis zum 31. Juli 2012. Anschließend werde ich die Parade auswerten und die Ergebnisse hier im Blog veröffentlichen.

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr auch das Banner zur Blogparade auf dieser Seite verwenden.

Wichtig: Ihr müsst nicht zwingend alle Punkte bearbeiten. Wenn Ihr Euer Zeugnis nicht veröffentlichen wollt, ist eine Teilnahme an der Parade auch möglich – dann zitiert Ihr einfach markante Aussagen aus dem Zeugnis. Alles kann, nichts muss!

Es versteht sich von selbst, dass ich natürlich auch an dieser Blogparade teilnehme und Euch direkt zu Beginn mein erstes Zeugnis aus der ersten Schulklasse zeigen werde.

Ich freue mich auf Eure Teilnahme und freue mich schon jetzt auf die Auswertung im August.

Hier der Link zu dem Original-Beitrag: http://bit.ly/NLk9nU

Sei Reiseführer für deine Stadt!

Stellt euch vor, ihr seid Reiseführer für einen Reisebus voller Chinesenen.  Erzählt uns, was sie in eurer Stadt unbedingt erleben oder gesehen haben müssen? In welchem Hotel sollten sie übernachten? Wo sollen sie essen, chillen, feiern? Und welche Sehenswürdigkeit darf auf keinen Fall auf ihren Fotos fehlen?

Wie die Blogparade funktioniert

Verfasst auf eurem Blog einen Beitrag zu dem Thema und schreibt den Link in das Kommentarfeld des Artikels “Blogparade: Sei Reiseführer für deine Stadt!“. Gerne könnt ihr auch auf den Paradeleitartikel verlinken. Alle Artikel werden nach dem Ende der Blogparade im HRS Blog in einer Liste veröffentlicht und selbstverständlich auch verlinkt. Die Blogparade läuft bis zum 26. Juli 2012. Unter allen Teilnehmern wird ein Hotelgutschein verlost. Dieser hat einen Wert von ca. 200 Euro und gilt für zwei Übernachtungen im DZ.

Wir freuen uns auf eure Beiträge!

Zur Blogparade im HRS Blog: http://bit.ly/KCLOTx

Wollen Männer immer nur das eine?

Beim Dating hat man häufig den Eindruck, dass Männer nur an Sex interessiert sind, Frauen hingegen eine Beziehung wollen. Oder ist das alles nur ein Klischee? In unserer Blogparade “Wollen Männer immer nur das eine?” wollen wir Eure Meinung zu dem Thema wissen. Welche Erfahrungen haben Frauen beim Dating gemacht und wie sehen das die Männer so?

Hier kommt ihr zum Original-Artikel: http://tussisontour.wordpress.com/2012/06/25/blogparade-wollen-manner-immer-nur-das-eine/

Die Blogparade läuft bis zum 25. Juli 2012. Wir freuen uns auf eure Beiträge!

Liebe Grüße,

eure Tussis on Tour

Urlaubs-Special: Andere Länder, andere Sitten

Sommerzeit ist Reisezeit. Viele von uns wollen beim Urlaub in fremden Ländern aber nicht nur mit anderen Urlaubern Kontakte knüpfen, sondern auch Einheimische kennen lernen. Wie nah man sich beim Urlaubsflirt mit den Singles im Urlaubsland kommt, hängt von den jeweiligen Sitten und Gebräuchen ab – und wie man damit umgeht. Außerdem kommen hierbei natürlich viele Gerüchte und Vorurteile über die Bewohner des Reisezieles ins Spiel. So sind Italiener Mama-Söhnchen, Spanier heißblütig und Franzosen charmant. Oder Briten steif und sittsam, Schweden unterkühlt und Russen urwüchsige Männer.

In unserer Artikelserie Liebesleben-Urlaubs-Special haben wir einige Fakten, Gerüchte und Vorurteile zusammengetragen. Nun seid ihr gefragt: Welche Gerüchte sind wahr? Welche Vorurteile konntet ihr bei eurem Urlaub m jeweiligen Land widerlegen? Welche Eigenschaften sind wirklich charakteristisch für die Einheimischen in eurem Urlaubsland?

Bloggt über eure Erfahrungen im Sommer 2012 und lasst die Leser unseres Blogs an eurem Wissen teilhaben!

Wählt dazu eurer Urlaubsland aus der Artikelserie und kommentiert kurz, was ihr darüber in eurem Blog geschrieben habt und fügt den entsprechenden Link hinzu.

Weitere Urlaubsländer werden im Laufe der nächsten Wochen folgen. Für Artikelwünsche zu einem speziellen Land sind wir natürlich offen.

Mitmachen könnt ihr bis zum 15. September 2012!

Wir freuen uns auf eure Beiträge!

Was bedeutet es für Sie, ein entspanntes Leben zu führen?

Entspannt leben kann viel bedeuten und jeder hat bestimmt so seine ganz eigenen Vorstellungen, was es für ihn persönlich heißt, ein entspanntes Leben zu führen. In meiner Blogparade “Entspannt leben – was bedeutet das für Sie?” interessieren mich einmal Ihre Interpretationen von einem entspannten Leben, aber vor allem auch Ihre Tipps und vielleicht auch kleinen Tricks, die Ihnen dabei helfen, mehr Entspannung in Ihren Alltag zu bringen.

Die Aktion läuft noch bis zum 30.06.2012 um 23.59 Uhr. Unter allen Teilnehmern, wird anschließend noch ein Gutschein verlost.

Ich bin gespannt auf Ihre Beiträge, und würde mich auch freuen, wenn Sie diese Blogparade weiterempfehlen.

Liebe Grüße Moni

Was sind deine Lieblings-Tools im Netz?

Hallo! Wir haben ein Onlinetool, mit dem man seine Buchhaltung selber machen kann, aber vielmehr interessiert uns:

Was sind denn eure Lieblingstools und Web-Services? Von Google Docs und den ganzen Cloud-Diensten und Dropbox bis hin zu praktischen Apps am iPhone/Android…

  • Wie arbeitet man effizient mit den Möglichkeiten des Web 2.0?
  • Welche Tools helfen bei der Arbeit als Selbständiger / Freischaffender / Mensch im Netz?
  • Welche Dienste sind gratis, bringen aber viel?
  • Welche Services kosten zwar Geld, ersparen dir aber viel Arbeit?
  • Hast du noch mehr Tipps?

Schreibt einen Beitrag in eurem Blog!

Für alle Teilnehmer gibt’s Startgutscheine von bookamat. Und damit es auch richtig spannende Beiträge gibt, werden am 15. Juni, am 15. Juli, und am 15. August 2012 die jeweils 3 besten Blogbeiträge ausgezeichnet.

Alle Infos zur Blogparade der Online-Tools findest du hier: http://pyrker.com/1522/news/richard-blog/aufruf-zur-blogparade-der-online-tools/

Die Blogparade läuft bis 31.08.2012. Wir freuen uns auf eure Beiträge!

Andere für die “eigene Sache” begeistern! Wie machst Du das?

Steve Jobs, der verstorbene Apple-Chef, konnte begeistern und es gibt viele sehr erfolgreiche Menschen, die begeistern können.
Wie machen diese Menschen das? Gibt es ein besonderes Geheimnis? Sind es viele Kleinigkeiten, die es ausmachen, ob jemand begeistern kann oder nicht?

Wahrscheinlich kannst auch Du andere Menschen bezüglich “Deiner Sache” begeistern! Wie machst Du das?

“Deine Sache” kann vieles bedeuten:

  • Begeistern für Dein Hobby, Deine Überzeugung, Deine “Weltanschauung”,
  • begeistern für Dein Produkt oder Deine Dienstleistung,
  • begeistern bezüglich Deiner Person, Deiner Vorhaben und Projekte,
  • so sehr begeistern, dass andere Menschen nun so begeistert sind, dass sie selbst auf “Begeisterungstour” für Dich gehen.

Zu dieser Frage veranstalte ich im Feel Better-Blog eine Blogparade und ich lade Dich ein, Deine Erfahrung mit uns zu teilen!

Erzähle uns, wie Du andere Menschen begeisterst und bringe so etwas mehr Begeisterung in diese Welt!

Die Blogparade endet am 1. Juli 2012, 23:59 Uhr.

Hier findest Du alle weiteren Informationen:
feel-better-blog.de/inspiration/blogparade-andere-fur-die-eigene-sache-begeistern-wie-machst-du-das/

 

Ich freue mich auf viele interessante Beiträge :-)

Herzliche Grüsse

Frank

5 Dinge, die Kinder in ihrer Kindheit unbedingt getan haben sollten

Die Rutsche hochklettern, alleine auf der Mauer balancieren, Baumbuden bauen und so weiter . Was sollten Kinder eurer Meinung nach alles in ihrer Kindheit getan haben? Die Liste lässt sich beliebig lange ausführen und auch Dinge die Kinder tun, worüber die Eltern sich nicht freuen, sind bestimmt darunter. Mich interessiert, was eurer Meinung nach, die fünf bedeutendsten Dinge sind die in eine Kindheit gehören.

Die Blogparade endet am 28. Juni um 23:59:59 Uhr. Wenn ihr an der Blogparade teilnehmt, dann bekommt ihr gleichzeitig auch Lose für mein aktuelles Gewinnspiel.

Hier kommt ihr zum original Artikel: http://www.pusteblumenbaby.de/blogparade-5-dinge-die-kinder-in-ihrer-kindheit-unbedingt-getan-haben-sollten/

Ich freue mich auf eure Beiträge und bin gespannt auf eure Meinung :).

Liebe Grüße

Maja