Blog-Beiträge vom Monat Juni 2011

 1 2 »

Vernetzungsverhalten unter den Bloggern

Eine Blogparade zum Thema Vernetzung und Verlinkung in der deutschsprachigen Blogosphere habe ich gestartet. Man beobachtet immer wieder dieselbe Tatsache, wobei das Verlinkungspotential unter den Blogs kaum noch gestärkt wird. Es wird zwar weiterhin verlinkt und vernetzt, aber es passiert trotzdem viel zu wenig. Ich bin selbst nur ein Hobby-Blogger und hauptberuflich nicht im EDV-Bereich tätig. Mir sind zahlreiche Vernetzungsaktivitäten störende Faktoren wie auch der Zeitmangel bekannt. Mit anderen Worten leiden Blogs an zu wenig gegenseitiger Verlinkung und von euch möchte ich wissen, was haltet ihr von:

  1. Blogger-Aktionen
  2. Gastartikeln
  3. Blogger-Gewinnspielen
  4. Blogparaden
  5. Vernetzungsaktionen anderer Art(WhatPulse, YouTube-Kanäle, Facebook-Fanpages, Webnews-Blogger-Gruppe etc.pp.)
  6. SEO-Comments(durch den Einsatz von CommentLuv oder/und KeywordLuv)

Das Ende dieser Blogparade beläuft sich auf den 30. Juni. Ihr könnt auch nach diesem Zeitraum teilnehmen, weil die Thematik eigentlich allgegenwärtig ist. Über zahlreiche Teilnahmen würde ich mich freuen.

Appgefahren – wir suchen die besten Webapps

Wir möchten Sie zur Teilnahme an unserer Blogparade zum Thema “Appgefahren – die besten Webapps” aufrufen.

Die Blogparade beginnt heute, am 23. Juni 2011 und endet am 22. Juli um 24 Uhr. Teilnehmen kann Jeder.

Blogger können einen Artikel zu ihrer Lieblingsapp in ihrem Blog schreiben und dabei auf unseren Beitrag verlinken. Nichtblogger nutzen einfach die Kommentarfunktion unter unserem Blogbeitrag. Wir werden alle vorgestellten Apps einer Bewertung unterziehen und Ende Juli unter www.mobile-webapps.de ein Resümee über diese Blogparade veröffentlichen. Dabei erstellen wir eine Bestenliste, welche Ihnen einen Überlick über die trendigsten, derzeit erhältlichen Apps, mit denen Sie Ihr Smartphone bereichern können, bietet.

Wir freuen uns auf regen Appverkehr ;-)

Mega In – Mega Out !

Kaltakquise, Empfehlungsmarketing, Guerilla-Marketing, Hardselling, Softselling, Social Media, Web 2.0, Nachfassaktionen, Zeitschriftenwerbung, E-Mail-Newsletter, Postsendungen, und und und.

Es gibt viele Ideen und Möglichkeiten sein Unternehmen und seine Produkte bei potentiellen Kunden bekannt zu machen.

Welche Methode die Beste ist, darüber streiten sich die Geister. Und nicht nur die. Am Ende gilt dann doch wieder die alte Weisheit „Es kommt darauf an“.

Dennoch gibt es Vorgehensweisen und Methoden, die beliebter sind, „Mega In“ sozusagen. Oder auch „Mega Out“, sowohl beim Sender (dem Werbenden), als auch beim Empfänger (dem potentiellen Kunden).

Und genau darum geht es bei dieser Blogparade.
Laufzeit der Blogparade bis 31.08.2011
Details unter “Blogparade: Mega In – Mega Out !”

Sind Aquarelle Kunst?

Blogparade: 10 Fragen zur Kunst

.

Nun ist es an mir als letzter in der Reihe unserer Blogparade10 Fragen zur Kunst meine Frage zu stellen.  Ich male gern, meist Aquarell und mache vor keinem Motiv halt, wenn es mich begeistert. Und doch werde ich ab und zu mit meinen „Wasserfarben“ schräg und mitleidig angesehen. Hier ein habe ich ein paar der Meinungen und Beobachtungen zusammen getragen:

  • Aquarell ist Kinderkram, denn das machen doch die Kinder bereits in der Kita.
  • Etliche Galerien nehmen keine Bilder auf Papier entgegen und erst Recht keine Aquarelle.
  • Aquarelle erzielen geringere Preise als Bilder in Acryl, Mixed Media, Öl vom gleichen Künstler im gleichen Format???

Was meinen Sie:

Sind Aquarelle Kunst?

Aus den Erfahrungen der anderen Blogparade möchte ich die Frage, erst einmal so stehen lassen. Ich werde den Blogbetrag dann Tag für Tag ergänzen, die Fragestellung untermauern. ;-)

Sind Aquarelle Kunst, weil
Sind Aquarelle Kunst, wenn
Sind Aquarelle Kunst, …
Sind Aquarelle Kunst, …
Sind Aquarelle Kunst, …

Ich freue mich auf einen regen Austausch mit Ihnen und wünsche Ihnen und mir bei der Diskussion viel Spaß. Am Sonntag den 26.06.2011 versteigere ich unter allen Teilnehmern der Blogparade ein Überraschungspaket der Fa.  Hahnemühle und folgende Miniatur. Wie könnte es anders sein,  ein Aquarell ;-)

Schaut doch mal auf meinen Blog und beteiligt Euch an der Diskussion. Ich würde mich freuen.

Frank Koebsch

Blogparade & Gewinnspiel: Beliebteste Blogbeiträge ermitteln

In der Blogparade mit vielen Preisen geht es um das Thema, wie man den beliebtesten Blogbeitrag ermittelt. Zählen hier nur nackte Besucherzahlen oder doch die Besuchsdauer, Konversationrate oder vielleicht auch die Besuchertreue? Finden sich bei Euch in den tiefen des Archivs vielleicht sogar noch wahre Klassiker?

Gleichzeitig werden in einem Gewinnspiel die beliebtesten Beiträge auf Literaturasyl.de durch die Besucher mittels Kommentare gewählt. Auch hierfür gibt es eine Menge Preise abzustauben. Webmaster können sich an beiden Aktionen beteiligen.

Im Anschluss der Blogparade & des Gewinnspiels gibt es einen Artikel, in dem die Gewinner bekannt gegeben und alle Teilnehmer besprochen werden, selbstverständlich dann mit Backlinks.

Teilnahmeschluss ist der 1.8.2011

Hier geht es zur Blogparade & Gewinnspiel

Auf zu Chaosweibs Tassenparade

Hallo ihr Lieben,

auf Chaosweib’s Chaos-Blog hat eine Tassenparade begonnen. Schon 54 Blogs sind dabei und haben riesigen Spaß dabei anderen Bloggern in die Schränke zu schauen. ;)

Was ist eine Tassenparade?

In jedem Haushalt sammeln sich über die Jahre natürlich auch Tassen an. Manche sammeln zum Beispiel lustige Kaffeebecher mit Werbeaufdruck oder Sprüchen drauf. Man hat ein Alltagsservice und ein gutes Geschirr, wenn Besuch kommt. Und da es viele  wundervolle Exemplare gibt, wollen wir die jetzt sehen. Jeder kann hier mitmachen, denn jeder hat Tassen.

Wie funktioniert die Tassenparade?

Fotografiere Deine Tassen und stelle jede Woche ein Bild in einem Blogpost online. Wenn Du magst schreib ein paar Worte dazu. Woher hast Du die Tasse? Benutzt Du sie gerne und oft? Viele Tassen haben eine Geschichte. Anschließend poste den Link zu Deiner Tasse unter den jeweils aktuellen Wochenpost von mir, dem Chaosweib. Dort sammeln sich alle Wochenlinks und man kann munter stöbern, bestaunen und diskutieren.

Wer es schafft bis Jahresende 31 Tassen zu posten, nimmt an der Verlosung des Hauptpreises teil. Wer weniger Tassen postet, aber mindestens 10, der kann  noch immer einen der weiteren Preise gewinnen. Wer jetzt denkt, kein Mensch hat 31 Tassen, der soll mal in seinen Schränken nachzäheln. Viele der Teilnehmer sagten mir: ‘ich hätte nicht gedacht, dass ich soo viele Tassen habe…’

Was gibt es zu gewinnen?

Wir sind auf Sponsorensuche und bisher haben wir Amazon-Gutscheine im Wert von 175 Euro. Die Parade läuft von Juni bis Dezember und bei so vielen Teilnehmern finden sich sicher noch ein paar weitere Sponsoren.

******

Die Parade läuft schon,  leider wurde ich zu spät auf diese Möglichkeit der Promotion aufmerksam. Trotzdem kann jeder, der mag noch einsteigen und wer um den Hauptpreis spielen möchte, kann die fehlenden Tassen zusammen in einem Posting nachtragen.

Und hier die Links:

Aufruf: Mach mit – Aufruf zur Tassenparade

Teilnehmerliste

Aktuelle Runde

Die Parade endet am  31. Dezember 2011. Die Verlosung findet Anfang  Januar statt.

Ich freue mich auf zahlreiche Neuzugänge, also nur Mut…

Viele Grüße

Chaosweib

Die große Kratzbaumgarten.de Blogparade

Im Juni veranstalten wir von Kratzbaumgarten.de eine Blogparade mit Gewinnspiel. Ziel: Wir wollen rausfinden, welche Kratzbäume Euch am besten gefallen.

Der Gewinn: Der Gewinner darf sich einen Kratzbaum seiner Wahl aus unserem Sortiment aussuchen. Wer keine Kratzbäume mag, bekommt alternativ einen Einkaufsgutschein von Amazon.de im Wert von 149 €. Um teilnehmen zu können, muss man lediglich folgende Fragen beantworten:

  • Was magst Du lieber, Katzen oder Hunde? Und Warum?
  • Hast Du ein Haustier?
  • Wenn ja: Wie heißt es?
  • Wenn nein: Warum nicht?
  • Für Katzenbesitzer: Welcher Kratzbaum aus dem Sortiment von Kratzbaumgarten.de gefällt Dir am besten und warum?

Die Blogparade endet am 30. Juni 2011 um 24:00 Uhr. Der Gewinner des Kratzbaumes bzw. des Gutscheines wird per Los ausgesucht und dann im Kratzbaum Blog bekanntgegeben.

Hier geht’s zu Kratzbaum Blogparade.

Ich und mein Haustier

Auf meinem Blog veranstalte ich eine Blogparade zum Thema: Ich und mein Haustier
Wie nehme ich an dieser Blogparade teil?

Verfasst einen Beitrag auf eurem Blog über euer Haustier. Zeigt uns Foto´s  oder schreibt etwas zu eurem Haustier. Gab es schon besondere Momente? Ihr könnt euch richtig austoben :) Ganz mutige dürfen auch gerne ein Make-up passend zum Haustier zeigen, oder ein Nageldesign… Macht euer Haustier einfach mal zum Star auf eurem Blog!
Dann schickt mir als Kommentar unter diesem Beitrag: klick einen Link zu eurem Beitrag.

Was haben wir davon?

Wir lernen endlich die Tierchen kennen, die hinter den verschiedenen Blog´s stehen.

Laufzeit meiner Blog-Parade:

bis 10. Juli 2011 dann erstelle ich einen Post mit Links zu den einzelnen Beiträgen.

Also los: ich bin gespannt wer mit euch zusammenlebt!

Was macht gutes Webdesign aus?

Das Web ist sehr vielfältig und das nicht nur in den Inhalten, sondern auch im Design! Doch was macht gutes Webdesign aus?

Weiterlesen »

Autismus neu denken

Anlässlich des diesjährigen Autistic Pride Days am 18. Juni veranstaltet Autismus Kultur eine Blog-Parade bzw. einen Schreibwettbewerb zum Motto des diesjährigen Autistic Pride Days: “Autismus neu denken”. Wir laden dazu ein, alternative Sichtweisen auf Autismus zu entwickeln, z.B. autistische Menschen nicht als zu bemitleidende Kranke, sondern als starke Persönlichkeiten oder eure Gedanken dazu, was es bedeutet, autistisch zu sein in einer nicht-autistischen Welt oder oder oder… (Mit dem Begriff Autismus meinen wir übrigens auch das Asperger-Syndrom.)

Blogger_innen können wie gewohnt in Form einer Blog-Parade teilnehmen. (Obwohl die Trackbacks bei Autismus Kultur nicht angezeigt werden, kommen sie an.) Alle, die kein Blog haben, können auch teilnehmen: Sie können einen Beitrag über Formular einreichen.

Die Blog-Parade endet am 30. Juni 2011. Die besten Beiträge werden in einem E-Book bzw. einer Broschüre zusammengefasst und auf der Autismus Kultur Website veröffentlicht.

Weitere Informationen findet ihr hier: “Autismus neu denken”: Autistic Pride Day 2011

 1 2 »