Blog-Beiträge vom Monat Februar 2013

 1 2 »

Die besten Schweizer Blogs

Bei meiner Arbeit suche immer wieder nach themenrelevanten Blogs für meine Projekte. Oft ist es schwierig, passende Schweizer Blogs zu finden. Schlussendlich lande ich deshalb auch oft bei deutschen Blog-Betreibern.

Darum habe ich mich gefragt, ob es denn wirklich nur so wenige gute Schweizer Blogs gibt oder ich einfach an der falschen Stelle suche… Um diese Frage zu klären, habe ich mich entschlossen, eine Blog-Parade zum Thema zu starten.

Thema der Blog-Parade: Die besten Schweizer Blogs

Die Blog-Parade läuft bis zum 21. März 2013.

Teilnehmen können alle Blogs aus dem deutschsprachigen Raum. Interessant ist dabei auch die Frage, welche Schweizer Blogs im Ausland wahrgenommen werden.

Wer keinen eigenen Blog betreibt, kann die Blogs auch als Kommentar zum oben verlinkten Beitrag hinzufügen.

Nahrungsmittelspekulation

Ein freundliches Hallo an alle Bloggerinnen und Blogger!
Die Deutsche Bank hat vor einiger Zeit begonnen die zeitweise ausgesetzte Spekulation auf Nahrungsmittel wieder aufzunehmen. Grundlage der Entscheidung der Bank ist eine vielfach kritisierte Studie, die von der Bank selbst in Auftrag gegeben wurde. In dieser Studie wird die Meinung vertreten, dass die Spekulationen keine negative Auswirkung auf die globale Preisbildung hätten. Viele NGOs halten diese Studie aber für grundsätzlich falsch.

Ich lade aus diesem Grund alle Bloggerinnen und Blogger, die sich mit den Themen, Ökologie, Nachhaltigkeit, fairer Handel, Ökonomie etc. beschäftigen, dazu ein, sich in ihren Blogs sich über das Thema Nahrungsmittelspekulationen Gedanken zu machen. Wer teilnehmen möchte findet in meinem Artikel Nahrungsmittelspekulation alle wesentlichen Infos.

Teilnehmen können alle Blogs, die bis zum 15. 28. März einen thematisch passenden Artikel veröffentlichen und mich davon informieren*. Grundlegende Fragen zu diesem Thema sind:

  • Sind Spekulationen mit Nahrungsmitteln tatsächlich schlecht?
  • Welche historischen Modelle der Verteilung und Preisfindung für Nahrungsmittel gibt es in einem globalen Maßstab?
  • Welche Alternativen gibt es Verteilung und Preisfindung für Nahrungsmittel in einem globalen Maßstab zu organisieren?
  • Bieten die “Neuen Technologien” alternative Ansätze um die historisch gewachsenen Modelle um neue Perspektiven zu erweitern?

*Zur Informationen über den teilnehmenden Artikel ersuche ich Euch, einen Link auf den Artikel in meinem Blog zu setzen ( jkms.info/blog/nahrungsmittelspekulationen/ ) oder das Kontaktformular oben rechts zu benutzen. Im ersten Fall werde ich über den neuen Text durch den Trackback informiert. Zum Abschluss gibt es wieder eine Zusammenfassung mit Kommentar und Verweis auf alle teilnehmenden Seiten.

Ich bin schon gespannt, ob die Diskussion dieses komplexen Themas in der deutschspachigen Blogosphäre neue Sichtweisen und Erkentnisse bringt. Gemeinsam können wir mit Sicherheit mehr erreichen und durch die Diskussion dieses interessanten Thema in der Blogosphäre zum öffentlichen Meinungsbildungsprozess beitragen.

Blogparade: Wie bekommt Ihr gezielt Besucher auf einen Blogartikel

Auf meinem Blog Geld-verdienen-mit-Nischenblog. de habe ich eine neue  Blogparade ausgerufen. Die Idee: Wie bekommt Ihr gezielt Besucher auf einen Blogartikel ist entstanden, weil ich für ein Experiment 10.000 Besucher auf einem Blogartikel haben möchte.

Nun möchte ich von Euch Wissen, wie Ihr es anstellt gezielt Besucher auf einen Blogartikel zu generieren. Soziale Medien, andere Blogs oder Pressemitteilungen sind sicher nur ein Mittel um ein bestimmtes Ziel zu erreeichen.

Die Blogparade wird bis zum 15.3.2013 laufen und danach von mir ausgewertet werden. Dabei werde ich jeden Teilnehmer bzw. dessen Artikel mit einem dofollow-Link erwähnen. Wer bis Ende Februar schon einen Artikel shreibt, kommt auch in die Zwischenauswertung der Blogparade und bekommt damit zusätzlich ein DoFollow!

Ich würde mich über viele Teilnehmer freuen.

Infos zum Blog:

Ich beschäftige mich auf diesem Blog vor allem mit dem Thema Nischenblog, Vermarktung und Optimierung. Dabei dreht sich im wesentlichen alles um meine beiden Nischenblogs, an denen ich viel ausprobiere und das auch gern mitteil.

Kontaktanfragen im Social Web

In den sozialen Medien gibt es zahlreiche Kennzeichnungen für die Beziehungen zu Kontakten. Ständig verschicken Benutzer Kontaktanfragen. Doch nicht jeder sieht in einem “Friend” auch einen Freund. Eine Blogparade über die Bedeutung von Freunden, Kontakten und Kontaktanfragen im Social Web.

Was ist beispielsweise für Euch ein “Friend” auf Facebook? Was haltet Ihr von Kontaktanfragen von einer unbekannten Person mit dem Namen Uma Kayvhoria aus Evratkuhrtar? Akzeptieren Ihr Kontaktanfragen nur, wenn Ihr Euch schon einmal persönlich getroffen habt?

Oder aber habt Ihr einen gänzlich anderen Ansatz? Beispielsweise eine wissenschaftliche Abhandlung oder eine besonders lustige Geschichte?

Schreibt, was und immer Ihr wollt über die Bedeutung von Freunden, Kontakten und Kontaktanfragen im Social Web. Die Blog-Parade läuft bis zum 22. März 2013 im INJELEA-Blog:

Blogparade Kontaktanfragen

Koffer packen, fertig, los.

Seid ihr schonmal über lange Zeit vereist oder musstet es vielleicht sogar?
Musstet ihr euch schonmal in einem vollkommen fremden Land einleben?
Wie reist ihr am liebsten? Reist ihr gern oder fühlt ihr euch zuhause wohler?
Was war der schönste Ort, den ihr besucht habt?

Um diese und ähnliche Fragen rund ums Thema “Reisen” geht es bei der Blogparade “Koffer packen, fertig. los.” auf DER METABØLIST. Einen ausführlichen Post zur Blogparade könnt ihr hier lesen.

Teilnehmen könnt ihr bis 11. März & zu gewinnen gibts es eine handgefertigte Zeichnung direkt aus Irland, die die lange Reise zu euch auf sich nimmt!

Ich freue mich auf eure Beiträge!

Sonntagskracher

Langeweile am Wochenende? Ab jetzt nicht mehr, denn seit dem 10.02.13 gibt es den “Sonntagskracher“. Mit wöchentlich wechselnden Themen wird der Langeweile in geselliger Runde der Kampf angesagt. Bis zum 31.12.13 ist die Teilnahme möglich. Als besonderes Schmankerl gibt es eine Rangliste (nähere Infos zur Funktion im Blog), damit Ihr Euch mit den anderen Teilnehmern messen könnt und am Ende des Jahres vielleicht sogar einen Preis gewinnen könnt.

Wie organisiert ihr eure Musiksammlung?

Das Chaos in meiner Musiksammlung bringt mich in großer Regelmäßigkeit an den Rand der Verzweiflung. Das muss doch anders gehen, dachte ich und fragte mich, wie andere das wohl handhaben. Ich rufe daher hiermit zur Blogparade auf und verlose unter allen Teilnehmer/inne/n einen Amazon-Gutschein im Wert von 25 Euro.

Folgende Fragen dürft ihr beantworten:

  • Wie organisiert ihr eure Musiksammlung?
  • Welche Software nutzt ihr um eure Musik zu verwalten?
  • Nutzt ihr noch andere Tonträger als MP3-Player? Und wenn ja, welche?
  • Hand aufs Herz: Wie groß ist eure Musikdatenbank wirklich?

Teilnehmen könnt ihr bis zum 1. März 2013.

Alle Infos findet ihr auf Y2B: Blogparade: Wie organisiert ihr eure Musiksammlung?

Ich freue mich auf eure Beiträge!

Fernsehen Früher und Heute

Auf meinem Blog Nordfriesen-Tagebuch findet im Moment eine schöne Blogparade statt, zu der ich Euch einladen möchte.

Blogparade “Fernsehen Früher und Heute”

Auf die Idee bin ich gekommen durch meine Schwester, denn wir haben uns über die verschiedenen Gewohnheiten von uns und unseren Kindern unterhalten.

Mitmachen kann jeder, der etwas übers Fernsehen schreiben mag.

Welche Serien habt ihr früher geliebt ?
Welche Serien lieben Eure Kinder ?
Gibt es “alte” Filme, die Eure Kinder auch heute noch gucken ?
Filmfiguren die Euch durchs leben begleiten
Zeichentrick oder lieber reale Filme ?

Euch sind keine Grenzen gesetzt.

Ich würde mich freuen, wenn einige mitmachen.

Hier gehts zur Blogparade

Mitmachen könnt ihr bis zum 07.03.2013

Zum Schluß werde ich alle Beiträge nochmal zusammenfassen und vorstellen, und eine Kleinigkeit gibts auch zu gewinnen.

Welche Programme nutzt ihr im Alltag?

Im Mai 2010 habe ich zum ersten Mal über Blogparaden geschrieben – ohne bis dato an einer teilgenommen zu haben. Im September 2012 folgte dann meine erste Teilnahme, im November 2012 meine zweite. Und nun habe ich endlich meine erste eigene Blogparade ins Leben gerufen (also bitte nicht zu hart mit mir ins Gericht gehen, konstruktive Verbesserungsvorschläge sind allerdings stets erwünscht!) – inklusive 20 Euro-Amazon-Gutschein.

Die erste Blogparade auf JUICED befasst sich mit dem Thema Software: Welche Programme nutzt ihr im Alltag? bzw. Welche Anwendungen nutzt ihr auf euren Rechnern?

Hier der Link zum Mitmachen:  Welche Programme nutzt ihr im Alltag?

Bis einschließlich 28. Februar habt ihr Zeit, bei unserer Blogparade mitzumachen. Unter allen Teilnehmern verlosen wir einen 20 Euro-Amazon.de-Gutschein.

Ihr könnt entweder eure Top 10 an Programmen auflisten und kurz beschreiben oder etwas ausführlicher eure Highlights aufschreiben, wenn ihr euch bei der Fülle an Anwendungen nicht entscheiden könnt oder gar nicht erst auf zehn Programme kommt. Ich selbst habe meine Top 10 mit zwei Bonus-Anwendungen aufgelistet. Nach Abschluss der Blogparade veröffentliche ich eine Zusammenfassung aller Teilnehmer inklusive Bekanntgabe des Gewinners auf JUICED.de.

Wie ich auf diese Blogparade komme? Im Zuge meiner Neuinstallation von Windows 7 musste ich gestern alle Programme neu installieren. Das ist nervig, weil zeitintensiv. Das Erfreuliche: Im Gegensatz zu früher verwende ich viel weniger Anwendungen, sodass die reine Installationszeit überschaubar blieb. Dafür gleicht Microsoft das mit ungelogen rund 200 Windows- und Office-Updates aus. Größe der Updates: Gut zwei Gigabyte!

Küchenausstattung: Heißgetränke

Was hast du heute Morgen zum Frühstück getrunken? Oder vielleicht einfach nur zum Wachwerden – auch wenn du gar nichts gegessen hast? Bei den meisten von euch dürfte das eine Tasse Kaffee oder Tee gewesen sein. Habe ich Recht? Und tagsüber ist es sicherlich nicht bei dieser ersten Tasse Heißgetränk geblieben, oder?

Und genau um diese geht es diesen Monat bei unserer Blogparade Küchenausstattung zum Thema Heißgetränke. Es sollte also jeder etwas dazu schreiben können, weil wir fast alle ständig heiße Getränke zu uns nehmen oder für unsere Familie (denkt nur an den Kakao für die Kinder!) zubereiten.

Wir wollen nicht nur wissen, welche Heißgetränke ihr am liebsten trinkt, sondern auch, wie und mit welchen Geräten ihr sie zubereitet, nach welchen Rezepten, welche Geschichten ihr mit ihnen erlebt habt und so weiter. Dabei geht es nicht nur um Tee oder Kaffee, sondern um alles, was heiß in die Tasse kommt. Schreibt einfach einen kreativen Beitrag zu etwas Heißem in der Tasse.

Alles weitere findet ihr in unserem Blog. Die Blogparade läuft bis zum 28.02.2013.

 1 2 »