Blog-Beiträge vom Monat August 2009

 1 2 3 »

Bundestagswahlen 2009

Auf meinem Blog veranstalte ich meine erste kleine Blogparade zum Thema Bundestagswahlen 2009 starten. Damit möchte ich zum Einen auf die bevorstehenenen Wahlen sensibilisieren und zum Anderen die aktuelle Stimmung zu den Bundestagswahlen erfasssen. Interessant ist auch zu sehen, ob die Piratenpartei in der Blogsphäre ihre Stimmen sicher hat ;-)

Schreibt  einen Beitrag zum Them ader Blogparade in eurem Blog mit Trackback auf meinen Artikel oder in die Kommentarfunktion meines Probleme-Heute -Blogs. Die Blogparade geht bis zum 27. September 2009. Unter allen Teilnehmern werde ich dann anfang Oktober einen 10 Euro Amazon Gutschein verlosen.

Kindheits-Idole (Mit Gewinn =P)

Nach einem Brainstorming und Ideen Austausch mit Hannah habe ich endlich eine Idee für meine 2. Blogparade. Es ist also sowohl Hannahs als auch mein Projekt, nur, dass Hannah im Moment zu viel zu tun hat um eine Blogparade aufzuziehen.

Bei der Parade geht es um Folgendes:

Jeder Teilnehmer schreibt einen Blogpost über ein (höchstens zwei) Idol(e) seiner Kindheit. Ob es sich hierbei um ein Familienmitglied, einen Freund, einen Star, eine Zeichentrickfigur oder etwas anderes handelt, ist völlig egal.

Wer keinen Blog, oder einen Themenblog, zu dem die Parade nicht passt, hat darf auch per Kommentar teilnehmen. Wir bitten euch aber, nicht aus Faulheit per Kommentar teilzunehmen. Wer einen Blog hat, nimmt auch bitte über diesen Teil. Ich nehme mir die Freiheit gemeinsam mit Hannah zu entscheiden ob eine Teilnahme per Kommentar gerechtfertigt ist.

Erzählt in eurem Beitrag von eurem Idol und beschreibt, warum es euer Idol ist/war. Wenn ihr ein Tolles Foto/Bild habt (gern auch mehre), könnt ihre das natürlich auch dazufügen. Dann her mit einem Link, Trackback oder Kommentar und ihr seit mit im Rennen.

Natürlich winkt euch auch ein Gewinn, wir bieten zwei von euch diesen (Optik des Beutels kann stark abweichen) geheimnisvollen Beutel mit allerlei noch Geheimnisvollerem Inhalt.

(Bild)

Welche beiden diese Beutel bekommen, entscheidet der Zufall, denn Hannah und ich (oder jemand den wir dazu bestimmen) werden Zettelchen ziehen.

Der Teilnahmeschluss ist der 31. September 2009 um 23:59

Wer steckt dahinter?

Ich habe gerade meine erste Blogparade gestartet und zwar lautet das Thema:

“Wer steckt eigentlich hinter den Blogs, die wir lesen?”

Da viele von uns bloggen, würde es mich schonmal interessieren, was die anderen Blogger für Leute sind.

Was treiben sie in ihrer Freizeit?, woher kommen sie eigentlich? und und und ..

Das war für mich Anlass genug, eine Blogparade mit diversen Fragen zu stellen.

Ich hoffe, auf eine grosse Reaktion zu stoßen, und werde zum 13.9. eine kleine Zusammenfassung der Reaktionen veröffentlichen.

Zu den Fragen und zu meinem Beitrag geht es HIER

Katzenfutter und -zubehör

Welcher Dosi hat sie sich noch nicht gestellt, die Frage, welches Futter gesund ist und gleichzeitig vom Stubentiger auch noch gerne gefressen wird?! ;-)

Hält das Katzenstreu nicht das, was es verspricht oder ist das Spielzeug ein totaler Flop?

Zu diesem Thema habe ich heute meine erste Blogparade auf  Teppichtorpedos Maunzblog  gestartet.

Eins vorweg: Zu gewinnen gibt es leider nichts, ausser vielleicht ein paar Besucher mehr auf Eurem Blog oder zumindest das Ziel, am Ende der Parade einige wertvolle Tipps zum Thema “Katzenernährung” mitgenommen zu haben. Die gewonnenen Erkenntnisse werde ich dann selbstverständlich in meinem Blog zusammenfassen.

Wie lange läuft diese Blogparade?

Die Aktion läuft zunächst bis 27. September 2009. Sollte ich bis dahin nicht genügend “Anhänger” gefunden haben, werde ich den Zeitraum noch etwas ausdehnen.

Ich hoffe, meine Blogparade findet Anspruch bei einigen “Katzen-Bloggern” und ich freue mich über ein aussagekräftiges Ergebnis!

Viel Spaß! :-)

Jubiläum des Jahres

Kaum ist meine Liedzeilen-Blogparade beendet, hab ich auch schon die nächste, in der ich von euch gern wissen möchte:

Welches Jubiläum im Jahr 2009 ist Dir am wichtigsten?

Dieses Jahr jähren sich mehrere mehr oder weniger bedeutende Ereignisse mit einem runden Jubiläum, etwa im Rahmen des Jahres der Astronomie und des Darwin-Jahres, 40 Jahre Mondlandung, 20 Jahre Mauerfall, 40 Jahre Woodstock u.v.a.m. – oder natürlich auch privat: Eine silberne Hochzeit etwa, ein runder Geburtstag der Kinder, das erste Auto, ein Firmenjubiläum etc.

Welches war für euch das wichtigste, bedeutendste, emotionalste oder auch ungeliebteste Jubiläum? Und warum? – Mehrfachnennungen sind erlaubt (und ihr müsst euch natürlich nicht auf die oben genannten Beispiele beschränken).

Und diesmal gibt’s auch etwas zu gewinnen, nämlich eine Münze. Alles weitere findet sich im Beitrag auf meinem Blog.

Die Parade geht bis zum 27.9.2009.

Kritiker gesucht: Blog Check Parade

Ich habe soeben eine Blogparade gestartet unter Sascha-oertlin.com.

Konkret geht es darum den eigenen Blog vorzustellen und meinen zu kritisieren. Im Gegenzug bewerten die Teilnehmer untereinander ihre Blogs und geben Tipps zur Verbesserung.

Das Ziel ist das ultimative Feedback aus der Blogosphäre, damit man selber das Design, die Usability und alles weitere bewertete optimal anpassen kann. Dazu gibt es eine Menge Track und Pingbacks, sowie eine Vorstellung des eigenen Blogs, zur Lesergewinnung und noch einiges mehr. Reinschauen lohnt auf jeden Fall!

Die Aktion endet am 15.09.2009 und ich würde mir bis dahin mindestens 100 Teilnehmer wünschen.

Die erfolgloseste Blog-Parade aller Zeiten

Meine letzte Blogparade war die erfolgreichste erfolgloseste Blog-parade aller Zeiten, wenn man die Anzahl meiner Leser mit der Anzahl der Teilnehmer vergleicht: Von täglich zur Zeit durchschnittlich etwa 1000 Besuchern hat niemand, null, nada, zero, 0, mitgemacht.

Was lernen wir daraus?

1. Ich muss selbst an der Blogparade teilnehmen, damit wenigstens 1 Person teilnimmt.

Das werde ich in den nächsten Tagen machen.

Und ernsthaft:

2. Vielleicht war die Blogparade zu schwierig.

Vielleicht war es etwas doof gedacht, dass man Blogger auffordern kann, einen Popsong aufzunehmen, nicht jeder Blogger ist Musiker und Komponist mit Homerecording-Möglichkeiten.

Also machen wir die Blogparade einfacher (siehe auch den alten Aufruf).

Hier die neuen Regeln:

1. Auf diesen Link klicken, dann wird man zu einem Zufallsartikel auf Wikipedia geleitet. Der Titel des Eintrages ist der Name Deiner Band.

2. Auf diesen Link klicken, dann kommst Du zu den neuesten flickr-Bildern mit Creative Commons-Lizenz. Wähle eins aus für Dein Albumcover (siehe meine Anmerkungen weiter unten wegen “creative commons” etc.)

3. Klicke auf diesen Link, um zu einer Zufalls-Seite mit Zitaten zu kommen. Vom letzten Zitat auf der Seite nimmst Du die letzten 4 oder 5 Worte und das ist Dein Album-Titel und auch der Titel der Single-Auskopplung.

4. Mit Photoshop oder einem anderen Grafik-Programm (oder meinetwegen ausdrucken, draufmalen, einscannen oder abfotografieren) bearbeitest Du das Foto.

5. Fertig. Nun das ganze in Deinen Blog stellen und zu diesem Artikel zurücklinken. Wenn das Trackback hier nicht ankommt, schreib in die Kommentare. Du hast Zeit bis zum 1. Oktober.

6. Danach weißt Du natürlich noch möglichst viele befreundete Blogger darauf hin, auch an der Aktion mitzumachen. Auch wenn Du kein eigenes Blog hast, kannst Du natürlich mitmachen. Kontaktiere mich über die Infos im Impressum.

NEU: Was daraufhin passiert: Ich wähle die ca. 10 interessantesten Ergebnisse aus und werde diese imaginären Songs komponieren und aufnehmen. Das ist doch mal ein Wort!

Also macht mit und ladet andere ein mitzumachen. Die Blogparade läuft bis mindestens 1. Oktober.

Und wem das immer noch zu kompliziert ist, kann an meiner vorletzten Blogparade noch teilnehmen, die die zweiterfolgloseste Blogparade aller Zeiten ist (siehe hier).

Exotische Linux-Applikationen

Mit meiner kleinen Parade möchte ich gerne mit Euch zusammen nach “exotischen Linux-Applikationen” suchen. Damit bitte ich um Beiträge über Deine Lieblingsapplikation unter GNU/Linux, die als “exotisch” bezeichnet werden dürfen.

Damit meine ich keine Programme, die aus dem Mainstream entstammen, wie etwa Firefox, OpenOffice, Pidgin, Thunderbird, Evolution, Gimp und so weiter. Keinesfalls will ich behaupten, die erwähnten Programme wären schlecht oder nicht brauchbar, im Gegenteil (deswegen sind sie ja auch so erfolgreich), aber jedermann kennt sie und eine Beschreibung brächte nebst einigen Tricks aus den Nischen jener Anwendungen keinen Mehrwert. Ich meine damit Anwendungen, die (noch) nicht so bekannt sind und worüber wir wenig oder gar nichts lesen oder hören können.

Es können Anwendungen aus allen erdenklichen Bereichen sein, es gibt hierzu keine Grenzen. “Exotisch” möchte ich in diesem Zusammenhang nicht negativ prägen, damit denke ich an Programme, die nicht jeder kennt.

Die Details zur Parade sind auf dem ubuntublog.ch notiert, sie beginnt sofort und dauert bis zum 30. September 2009.

Welche social community nutzt du

Ich möchte auf meinem Blog eine kleine Blogparade zum Thema social communities starten. Es geht mir dabei nicht darum neue kennen zu lernen sondern wie ihr welche nutzt. StudiVZ für die Kommilitonen? Facebook für die Freunde im Ausland? Xing für die geschäftlichen Sachen? Lokalisten für alles andere?

Schreibt dazu einfach ein Beitrag in eurem Blog mit Trackback auf meinen Artikel oder in die Kommentarfunktion meines Blogs. Die Parade geht bis zum 10. September. Unter allen Teilnehmern werde ich dann anschließend einen 10 Euro iTunes Gutschein verlosen.

Geschichte des Eidgenusses

Im Kaffi Schopp Blog dreht sich alles um den Genuss aus der Schweiz. So auch in der Blogparade unter http://kaffischopp.wordpress.com/2009/08/14/blogparade-die-geschichte-des-eidgenusses/ wo geklärt werden soll, wie der Eidgenuss geschichtlich entstanden ist – eine nicht ganz ernst gemeinte Geschichtsstunde für Feinschmecker.

Die Blogparade läuft bis zum 31.8.  und unter allen teilnehmenden Blogs wird ein Kilo Schweizer Kaffee verlost.

 1 2 3 »