Nahrungsmittelspekulation

Ein freundliches Hallo an alle Bloggerinnen und Blogger!
Die Deutsche Bank hat vor einiger Zeit begonnen die zeitweise ausgesetzte Spekulation auf Nahrungsmittel wieder aufzunehmen. Grundlage der Entscheidung der Bank ist eine vielfach kritisierte Studie, die von der Bank selbst in Auftrag gegeben wurde. In dieser Studie wird die Meinung vertreten, dass die Spekulationen keine negative Auswirkung auf die globale Preisbildung hätten. Viele NGOs halten diese Studie aber für grundsätzlich falsch.

Ich lade aus diesem Grund alle Bloggerinnen und Blogger, die sich mit den Themen, Ökologie, Nachhaltigkeit, fairer Handel, Ökonomie etc. beschäftigen, dazu ein, sich in ihren Blogs sich über das Thema Nahrungsmittelspekulationen Gedanken zu machen. Wer teilnehmen möchte findet in meinem Artikel Nahrungsmittelspekulation alle wesentlichen Infos.

Teilnehmen können alle Blogs, die bis zum 15. 28. März einen thematisch passenden Artikel veröffentlichen und mich davon informieren*. Grundlegende Fragen zu diesem Thema sind:

  • Sind Spekulationen mit Nahrungsmitteln tatsächlich schlecht?
  • Welche historischen Modelle der Verteilung und Preisfindung für Nahrungsmittel gibt es in einem globalen Maßstab?
  • Welche Alternativen gibt es Verteilung und Preisfindung für Nahrungsmittel in einem globalen Maßstab zu organisieren?
  • Bieten die “Neuen Technologien” alternative Ansätze um die historisch gewachsenen Modelle um neue Perspektiven zu erweitern?

*Zur Informationen über den teilnehmenden Artikel ersuche ich Euch, einen Link auf den Artikel in meinem Blog zu setzen ( jkms.info/blog/nahrungsmittelspekulationen/ ) oder das Kontaktformular oben rechts zu benutzen. Im ersten Fall werde ich über den neuen Text durch den Trackback informiert. Zum Abschluss gibt es wieder eine Zusammenfassung mit Kommentar und Verweis auf alle teilnehmenden Seiten.

Ich bin schon gespannt, ob die Diskussion dieses komplexen Themas in der deutschspachigen Blogosphäre neue Sichtweisen und Erkentnisse bringt. Gemeinsam können wir mit Sicherheit mehr erreichen und durch die Diskussion dieses interessanten Thema in der Blogosphäre zum öffentlichen Meinungsbildungsprozess beitragen.

2 Kommentare:

1. rabox66

25. Februar 2013, 16:22

Achtung! Die Blogparade wurde bis zum Donnerstag, 28. 3. 2013 verlängert. Ich poste das jetzt erst mal hier, vielleicht kann ein Mod das noch im Text oben korrigieren. Der Grund für die Verlängerung ist ein organisatorischer: Wir werden ab März monatlich wechselnde Schwerpunktthemen haben und diese Themen in der Blogosphäre diskutieren. Zum Monatsende wird es dann jeweils ein Resümee geben.

2. Paul

11. März 2013, 23:01

So, meinen Artikel zum Thema
Nahrungsmittelspekulation
habe ich gerade veröffentlicht. Freue mich schon auf dein Resümee zu den jeweiligen eingesendeten Blogartikel :-)