Exotische Linux-Applikationen

Mit meiner kleinen Parade möchte ich gerne mit Euch zusammen nach “exotischen Linux-Applikationen” suchen. Damit bitte ich um Beiträge über Deine Lieblingsapplikation unter GNU/Linux, die als “exotisch” bezeichnet werden dürfen.

Damit meine ich keine Programme, die aus dem Mainstream entstammen, wie etwa Firefox, OpenOffice, Pidgin, Thunderbird, Evolution, Gimp und so weiter. Keinesfalls will ich behaupten, die erwähnten Programme wären schlecht oder nicht brauchbar, im Gegenteil (deswegen sind sie ja auch so erfolgreich), aber jedermann kennt sie und eine Beschreibung brächte nebst einigen Tricks aus den Nischen jener Anwendungen keinen Mehrwert. Ich meine damit Anwendungen, die (noch) nicht so bekannt sind und worüber wir wenig oder gar nichts lesen oder hören können.

Es können Anwendungen aus allen erdenklichen Bereichen sein, es gibt hierzu keine Grenzen. “Exotisch” möchte ich in diesem Zusammenhang nicht negativ prägen, damit denke ich an Programme, die nicht jeder kennt.

Die Details zur Parade sind auf dem ubuntublog.ch notiert, sie beginnt sofort und dauert bis zum 30. September 2009.