Löschst du basicthinking.de nach dem Verkauf aus deinem Feedreader ?

Die Show ist gelaufen. Robert Basic hat basicthinking.de gestern abend um knapp 47.000 Euro verkauft. Glücklicher Gewinner ist die Firma serverloft, die den Blog ganz im Sinne von Robert und mit anfänglicher Begleitung durch ihn fortführen will.

Was ich mich nun frage:

Bleibt basicthinking in eurem Feedreader oder heißts Adieu ohne Robert am Ruder?

Ist für euch der Blog und die Themen oder der Blogger entscheidend?

Eine entsprechende Blog-Parade ist hiermit gestartet.

Teilnahmebedingungen:

Beantwortet einfach die beiden Fragen entweder in eurem Blog mit Verweis auf den Initiator : personal brain backup oder schreibt einfach dort ein Kommentar.

Die Blog-Parade läuft bis Dienstag 20.01 abends.

1 Trackback/Pingback:

  • 1. ich schreibe fuer sie

    Trackback vom 16. Januar 2009, 13:19

    Basic Thinking verkauft: 47.000 Euro Erlös... Obwohl Robert Basic sich selbst sicher gerne als einen „engagierten Blogger“ bezeichnen würde, war er schnell von der Idee …

3 Kommentare:

1. webstyle

16. Januar 2009, 14:23

Hehe, das ist doch mal ne Parade.

2. Jürgen

19. Januar 2009, 11:09

Also bei mir bleibt BT erstmal im Feedreader, warum sollte man dem neuen Team keine Chance geben?

Die neuen Projekte von Robert kommen natürlich auch gleich rein, sobald sich da etwas tut.

3. pantoffelpunk

29. Januar 2009, 14:18

Ich hatte ihn vorher nicht im Feedreader und werde ihn nachher auch nicht drin haben :-)