Ihre besten Versicherungstipps zur Autoversicherung

An alle Autofahrer, die im WWW auch einen Blog betreiben: Machen Sie bei unserer Blog-Parade „Ihre besten Versicherung Tipps zur Autoversicherung“ mit.

Was sind Ihren besten Tipps zur Autoversicherung, den Sie jemals bekommen und/oder gelesen haben. Warum? – lassen Sie doch alle an Ihrem Wissen teil haben.

Inhaltlich sind Ihnen absolut keine Grenzen gesetzt. Es spielt auch keine Rolle, ob die Tipps für Neuwagen, Gebrauchtwagen, etc. sind, oder wie Sie nach einem Autounfall den Schaden mit der Versicherung besonders elegant abwickeln. Wie sparen Sie Autoversicherungsprämien, wie lange versichern Sie Ihren Wagen mit einer Vollkasko, etc. – es gibt extrem viele Themen rund im die Autoversicherung.

Bitte bloggen Sie in Ihrem Blog einen Beitrag mit Ihren besten Tipps zur Autoversicherung bis spätestens 31.10.2008 und senden mir einen Link zu Ihrem Beitrag. Ich würde mich freuen, wenn Sie in Ihrem Blogbeitrag auch andere Webmaster aufmuntern würden, bei der Blogparade mitzumachen. Danke!

Hier gehts zur Blog-Parade: klick hier

Ihr
Siegmar Bührle

PS:
Ich habe gerade noch gedacht, dass wir auf eine ganze Menge an Tipps vielleicht verzichten müssten, wenn nur Autofahrer mit Blogs mitmachen können. Sollten Sie den „ultimativen“ Tipp zur Autoversicherung haben, so senden Sie mir diesen einfach per eMail. Ich werde alle Tipps in einen gesonderten Beitrag zusammenfassen – versprochen.

1aVersicherung.net ist eine Webseite mit umfassenden Informationen und Tipps für Verbraucher rund um das Thema Versicherung und Versicherungsvergleiche. Aktuelle Informationen finden Sie in unserem Blog unter 1aVersicherung.net/Blog

1 Trackback/Pingback:

1 Kommentar:

1. Schutz-online.de

8. September 2011, 14:14

-Preislich kann man viel sparen wenn man natürlich sogenannte vergleichsportale nutzt kann meiner meinung nach ab und zu viel ausmachen.

-Fahrzeug Nutzer unter 23 am besten als 2t wagen fahrer melden und später selbstständig versichern.

-kündigen Sie immer schriftlich. Sie haben dafür in der Regel einen Monat Zeit, nachdem der Versicherer den Schaden beglichen oder abgelehnt hat.