Blog-Kategorie: Blog-Paraden

 « 1 2 3 4 5 ... 123 124 »

Das Internet: Vor- und Nachteile für unsere Kinder – Aufruf zur Blogparade

Das Thema:

Da unsere Kinder heutzutage sehr früh das “Netz” betreten, werden wir als Eltern oft mit den folgenden Fragen konfrontiert: Welche Vor- und Nachteile bringt das Internet mit sich? Fördert oder schadet es meinem Kind?

Wieso eine Blogparade ?

Hinter meinem Beauty Mami Blog steckt eine fürsorgliche Mutter, die sich Gedanken über die Zukunft ihrer Kinder macht. Ich habe schon sehr viel über dieses Thema gelesen und die Meinung verschiedener Experten gehört. Dennoch finde ich es unheimlich wichtig und interessant, alles aus der Sicht der Eltern zu betrachten. Deswegen lade ich euch auf diesem Wege zu einer Blogparade ein.

 Die Mitmach-Regeln:

• Bring bis zum 11.06.2014 deine Ansichten zu dem Thema, deine wertvollen Erfahrungen und Empfehlungen zum Ausdruck.

• Veröffentliche deinen Beitrag im vorgegeben Zeitraum.
• Verlinke bitte auf diesen Artikel und erwähne meinen Paradenaufruf.
• Das Wichtigste: Benachrichtige mich bitte, wann und wo du deinen Artikel publiziert hast. Somit kann ich auf meinem Blog, auf Facebook und auf Twitter auf den Posts der schreibenden Blogger verweisen.

Ich bin sehr gespannt und neugierig auf eure Beiträge und Ansichten zu dem Thema. 

 
Viel Spaß beim Schreiben ;)

Blogparade: Blogs versus Social Media

Das K! – Blog veranstaltet seine erste Blogparade.

Wie steht es um die Zukunft und um den Nutzen der Bloggerei in Zeiten von Facebook und Konsorten?

Den Aufruf mit einigen Gedankenanstößen findest Du hier:

http://katzenkacke.blogspot.de/2014/05/blogparade-blogs-versus-social-media.html

Artikelschluß ist der 10. Juni 14. Ich freue mich auf viele Meinungen und Gedankengänge.

liebe Grüße

Marco vom K! – Blog

 

Blog-Parade: Die 3 wichtigsten Führungsprinzipien!

Eine Frage, die ich meinen Interviewgästen in meinem Podcast “Führung auf den Punkt gebracht” meist stelle, lautet:

„Was sind aus Ihrer Sicht die drei wichtigsten Führungsprinzipien?“

Diese Frage finde ich immer wieder spannend. Deswegen ist sie auch das Thema meiner Blog-Parade sein.

Wer mitmachen will:

  • Welche sind aus Ihrer Sicht die 3 wichtigsten Führungsprinzipien für einen Unternehmer oder Manager?
  • Worauf kommt es aus Ihrer Sicht besonders an, wenn es um Mitarbeiterführung geht?
  • Warum ist es Ihrer Meinung nach so wichtig?

Vielleicht haben Sie ja auch ein prägnantes Beispiel oder eine Geschichte zur Hand, die eines Ihrer 3 Prinzipien besonders gut verdeutlicht. Ich freue mich auf Ihren Beitrag.

Die Teilnahmefrist endet am Sonntag, den 01.06.2014 um 24 Uhr.
Nähere Einzelheiten finden Sie unter:
www.mehr-fuehren.de/blo-parade-fuehrungsprinzipien

Das Rapunzelexperiment – haarige Blogparade

Nachdem ich schon an einigen Blogparaden teilgenommen habe, möchte ich nun auch meine erste Blogparade ins Leben rufen.

Im Zuge meiner Artikelserie zum Thema Haare, Haarwachstum und Haarpflege habe ich das “Rapunzelexperiment-Haare schneller wachsen lassen” ins Leben gerufen. Ich möchte zeigen, dass es auch in recht kurzer Zeit möglich ist, gesünderes, kräftigeres Haar und längeres Haar zu bekommen. Es werden sehr viele nützliche Tipps gegeben und auch Infografiken und co. wird es geben. Jeden Dienstag erscheint ein neuer Teil der Artikelserie. Zudem wird es jeweils am Freitag eine kleine Zusammenfassung der Teilnehmer geben ( natürlich werde ich auf alle Artikel verlinken) zudem werden in diesem Artikel auch die Ergebnisse der Teilnehmer ausgewertet. Am Ende soll eine kleine Übersicht mit guten Tipps, tollen produkte etc. geben.

Jeder der möchte kann gern Teilnehmen. 

Das Rapunzelexperiment wird sich über 6 Monate erstrecken und die Fortschritte der Pflege und vor allem des Haarwachstums zeigen. Natürlich kannst du auch gern teilnehmen, wenn du “nur” gesündere Haare haben willst. Es wird sich aber auch vieles um das Haarwachstum drehen und welche Fortschritte man mit der richtigen Ernährung, Pflege usw. In 6 Monaten schaffen kann.

Die Teilnahme ist bis zum 30.6.2014 mit einem Blogbeitrag möglich.Bitte verlinke in deinem Post auf den Startbeitrag zur Blogparade auf kreavida.de. Natürlich ist auch eine spätere Teilnahme noch möglich, jedoch geht das ganze Experiment nur November.  Du kannst den Beitrag so verfassen wie du es möchtest, oder die folgenden Stichpunkte in deinen Artikel mit einbeziehen:

– Erzähle ein wenig über dich

-Deine aktuelle Frisur und Haarfarbe (Haarlänge)

– Was möchtest du erreichen? (gesundes Haar, längeres Haar usw)

– dein ultimativer Pflegetipp?

– Deine Lieblingsprodukte?

-Verwendest du nur bestimmte Methoden zur Haarpflege ? ( Nur Naturkosmetik, Kein Shampoo, Naturmittel oder ähnliches? )

-Nimmst du Nahrungsergänzungsmittel oder machst du sonst etwas für deine Haare?

Weitere Informationen und wie du teilnehmen kannst findest du im Startartikel für die Blogparade unter:

http://www.kreavida.de/das-rapunzelexperiment-blogparade/

 

Ich freuen mich auf eine rege Teilnahme und wünsche allen Teilnehmern viel Spass :)

Sind späte Eltern die besseren Eltern?

Das Alter der Erstgebärenden steigt kontinuierlich. Momentan liegt es in Deutschland bei 29 Jahren. Über 4% der Mütter sind 40 Jahre und älter.

Die Gründe für die späte Elternschaft sind vielseitig, oft jedoch beruflicher Natur. So geben viele späte Eltern an, erst mit Mitte 30 „im Leben angekommen“ zu sein.

In einem Spiegel-Artikel zu den späten Eltern wurden die Vorteile deutlich hervorgehoben. So entscheiden sich späte Eltern bewusst für ihren Nachwuchs und dienen ihm als perfekte Vorbilder, da sie i.d.R. schon einen beachtlichen Karriereweg hinter sich haben und keinerlei finanzielle Engpässe fürchten müssen. Überdies haben sie sich schon alle Träume erfüllt, brauchen die Verpflichtungen, die mit den Kindern einhergehen, also nicht zu bereuen.

Einziger Wermutstropfen: Die Fruchtbarkeit nimmt mit den Jahren ab. Es wird mit zunehmenden Altern immer schwieriger, Kinder zu bekommen.

Junge Eltern hingegen fanden im Spiegel-Artikel kaum eine Erwähnung.

Was denkt ihr? –Sind späte Eltern die besseren Eltern?

Überwiegen die Vorteile der späten Elternschaft, so dass man sich durchaus erst mit Ende 30 für ein Kind entscheiden sollte? Ist es in Deutschland überhaupt noch klug, in jungen Jahren Vater oder Mutter zu werden?

Die Blog-Parade läuft erst in knapp drei Monaten am 9. Juli 2014 aus. Ihr habt demnach viel Zeit für eure Posts, Artikel und Kommentare, über die ich mich sehr freue!

Hier geht’s zur Blog-Parade “späte Eltern”.

frühlings.wort.blog.parade.

nun schon zum dritten mal möchte ich eine blog.parade veranstalten –  wieder einmal im frühling.
die aufgabe diesmal ist aber ungleich schwieriger als bisher:

erdenke ein wort, nur eines, das für Dich ‘frühling’ bedeutet, eine erinnerung daran, oder ein gefühl, das Du damit verbindest.

passend zu  meinem blog (klein.schreibung und individuelle punkte, die worten neue bedeutungen verleihen, dafür immer korrekte recht.schreibung und grammatik), ist dabei vieles erlaubt, aber nicht alles:
ganze sätze mit verb durch punkte als wort zu tarnen ist nicht erlaubt.
wörten durch punkte ein neues ich zu verleihen oder zu einem großen ganzen zu verbinden dafür schon.
bis zum 23. mai habt Ihr zeit – hier http://sinnwortspiel.wordpress.com/2014/04/30/blogparade-es-geht-wieder-los/ findet Ihr alle informationen –
ich freu mich auf Eure frühlings.wörter!

auf bald!

Zeigt her eure Fensterbilder!

In meinem Blog geht es meist um Fotografie und den ganz normalen Wahnsinn. Beides vereint, lässt lustige Fensterbilder entstehen. Sie sind bunt, lustig, traurig, düster, hell, …

Und genau darum geht es bei dieser Parade. Zeigt euer schönstes Fensterbild mit der Sicht aus dem Fenster! Anfangs sollte es “nur” eine Parade für Fotoblogger sein, doch jeder noch so schräge Blick aus dem Fenster ist interessant und dazu muss man kein Fotoblogger sein! :)

Kurze Rede, kurzer Sinn → schaut vorbei, lasst euch inspirieren und werdet kreativ. Jedes Bild ist recht herzlich willkommen!

Für mehr Infos hier entlang!

Mit freundlichen Grüßen,

Marie

Blogparade: Akquise für (frei-) beruflich Schreibende

Es gibt viele Wege, Akquise zu betreiben, doch ist sie für viele (frei-) beruflich Schreibende ein Alptraum; andere wiederum haben großen Spaß daran. Die einen müssen ständig in den sauren Apfel beißen, um vom Schreiben leben zu können, die anderen müssen so gut wie gar nicht mehr akquirieren.

Was also ist das Geheimnis einer guten Akquise? Welche Tipps können Sie anderen Schreibenden geben? Was sollte man vermeiden? Zu diesem Thema rufe ich hiermit die Blogparade: Akquise für (frei-) beruflich Schreibende aus (#schreibakquise).

Teilnahme bis zum 30. Mai (auch für Schreibende ohne eigenen Blog!)

Mehr dazu unter http://schreiben-als-beruf.de/blogparade-akquise-fuer-frei-beruflich-schreibende/.

Blogparade: Was macht einen familienfreundlichen Arbeitgeber aus?

Eine unserer Mitarbeiterinnen schrieb letztens einen Blogartikel darüber, wie ihr Start in den Job bei uns gelaufen ist und ihr viel dabei auf, dass unsere Familienfreundlichkeit bei comspace alles andere als selbstverständlich ist.

Daraus entstand die Idee eine Blogparade zum Thema “Was macht einen familienfreundlichen Arbeitgeber aus?” zu starten.

Wir würden z.B. gerne wissen:

  • Sind die Arbeitszeiten KiTa-, Kindergarten- und Schul-freundlich?
  • Wie schätzen Sie die Akzeptanz in Ihrem Unternehmen für das Thema Familie ein?
  • Ist Familienfreundlichkeit ein Wettbewerbsfaktor für Ihr Unternehmen?
  • Sind Karriere und Familie bei Ihnen im Unternehmen vereinbar?
  • Weitere Fragen im Startbeitrag

Wir möchten von anderen Unternehmen zu dem Thema lernen. Neue Anregungen für uns bekommen und für alle anderen da draußen aus den gesammelten Erfahrungen, Ideen und Vorschlägen ein PDF-Dokument zusammen stellen, damit auch andere Unternehmen sich inspirieren lassen und von dem zusammen gestellten Know-how profitieren können.

Hier geht es zum Startbeitrag der Blogparade Familienfreundlicher Arbeitgeber

Die Teilnahme ist bis zum 31.5.2014 mit einem eigenen Blogbeitrag – gerne aber auch per Kommentar unter dem Startbeitrag möglich.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme von Eltern, Unternehmen, Arbeitnehmern und Freelancern und auf ein hoffentlich dickes und informatives E-Book zum Abschluss. :)

 

Aufruf zur Blogparade – RISKIERE und GEWINNE

MEIN AUFRUF ZU EINER BLOGPARADE

DAS GEDANKENSPIEL:

RISKIERE & GEWINNE –  DAS IST MEIN MOTTO. Heute suche ich Menschen die außergewöhnliche und riskante Dinge mit sich und ihrem Leben tun um mehr zu erreichen, mehr zu erschaffen und mehr zu genießen. Und das weg vom NORMALEN, BERECHENBAREN und ” VERNÜNFTIGEN ”.

Fühlst Du dich berufen? Dann freue ich mich über deine Teilnahme an meiner Blogparade.

Ergänzend zum Beitrag “Je größer das Risiko und desto mehr Weiterentwicklung: 11 Persönlichkeiten und ihre Erfahrungen.” kannst auch DU für deinen Artikel, folgende 2 Fragen als Leitfaden verwenden:

FRAGE 1: “WIESO IST ES IM LEBEN WICHTIG ETWAS ZU RISKIEREN UM ZU GEWINNEN? WIE WEIß MAN, DASS MAN DAS RICHTIGE TUT?

FRAGE 2: “WAS BRAUCHT MAN AM NOTWENDIGSTEN UM MIT DEM, WAS MAN AM LIEBSTEN TUT, ERFOLG UND ERFÜLLUNG ZU HABEN?”

MEINE ABSICHT MIT DIESER BLOGPARADE

In dieser Blogparade soll das Thema ” Etwas riskieren um zu gewinnen. ” aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet werden. Ich möchte erfahren, was DU darüber denkst, was diese Aussage in dir auslöst, welche Erfahrungen DU damit gemacht hast. Ich bin gespannt auf die Einblicke, die Du uns damit gibst.

Hier kommst Du zur Blogparade  http://riskiereundgewinne.de/aufruf-zur-blogparade-riskiere-gewinne/

 « 1 2 3 4 5 ... 123 124 »