was macht lieblingsjobs aus?

Neulich schrieb ich aus einer Laune heraus über eine bestimmte Tätigkeit, sie sei mein Lieblingsjob (ich bin freiberufliche Texterin und schreibe Werbe- und PR-Texte für Agenturen und Unternehmen). Daraufhin kam ich ins Grübeln: Was macht eigentlich Lieblingsjobs aus?

Deswegen habe ich eine Blogparade ausgerufen und möchte wissen:

  • Welche Jobs bzw. welchen Teil oder Aspekt eurer Arbeit mögt ihr besonders?
  • Und warum?
  • Was genau macht für euch einen Lieblingsjob/-auftrag oder -teil eurer Arbeit aus? Welche Faktoren müssen stimmen, damit ihr am Ende eines Tages, Auftrags oder Projekts sagt: “Das war klasse!”?
  • Und was wolltet ihr der Welt sonst noch schon immer mal über euren Beruf sagen?

Die Aktion ist offen für alle – ob selbstständig oder angestellt, ob Professorin oder Handwerker. Sie läuft bis zum 20. Juli 2014.

Bitte hier entlang: www.worthauerei.de/2014/06/blogparade-lieblingsjobs

Ich bin gespannt und freue mich auf eure Beiträge!

Annette

 

1 Trackback/Pingback:

  • […] Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Nun habe ich doch viele Blogparaden verpasst und dies soll hiermit nachgeholt werden und meine nächste Aktion für euch entd…