Fachwerkhäuser in Mittelhessen

Unter der Überschrift “Tourististen bestaunen Fachwerk auch in Mittelhessen.” haben wir heute eine neue Beitragsserie gestartet. Und wir laden herzlich zu einer Blog-Parade ein.

hr-online spricht vom “Fachwerkland Hessen”, von Häusern für die Ewigkeit. Die überwiegend ländliche Struktur Mittelhessens ist traditionell geprägt. Viele Menschen leben hier noch in Fachwerkhäuser. Leider stehen auch viele dieser Häuser leer, weil das Geld zur Sanierung fehlt.

  • Wir möchten Menschen kennenlernen, die in einem Fachwerkhaus leben.
  • Oder die dabei sind, eines zu sanieren.
  • Wer hat bereits Erfahrungen mit einer Entkernung?
  • Natürlich suchen wir auch Fotografen, die solche Objekte abgelichtet haben.
  • Ferner Autoren, die etwas über Fachwerk publiziert haben – möglichst auch im Internet. Besonders Blogs sind willkommen.

In loser zeitlicher Abfolge wollen wir uns auch diesem Thema widmen. Die Blog-Parade schließt am 31. Juli 2013, also vor den Sommerferien. Die Sommerferien möchten wir zu einer Foto-Safari nutzen. Nach den Sommern möchten wir die Blog-Parade auswerten. Wer kein Blog sein Eigen nennt, ist eingeladen einen Beitrag auf mittelhessen-digital.de zu veröffentlichen.

Hier der Link zu unserer Fachwerk-Blogparade: http://mittelhessen-digital.de/fachwerk/tourististen-bestaunen-fachwerk-auch-in-mittelhessen.html

1 Trackback/Pingback:

  • 1. Blogosphäre [KW26] - Kleckerlabor

    Pingback vom 26. Juni 2013, 21:29

    für die Ewigkeit. Die überwiegend ländliche Struktur Mittelhessens ist traditionell geprägt…weiter lesen Zu den lebendigsten Erinnerungen an Reisen gehören, ganz kl…