Blog-Beiträge vom Monat November 2009

 « 1 2 3 »

Blog-Parade Weihnachts-Weltreise ab 25.11. Schreiben Sie Ihre Weihnachtsgeschichte.

Weihnachts-Weltreise. Andere Länder. Andere Geschichten. Andere Weihnachtsgefühle.

Blogparade zur Adventszeit. Vom 25.11. bis 24.12.

Andere Länder. Andere Sitten. Andere Weihnachtsbräuche.

Weihnachten in Deutschland  – welche Assoziationen fallen Ihnen dazu ein? Glühwein, Stollen, Lebkuchen, ein geschmückter Weihnachtsbaum, leise rieselt der Schnee .. Gemütlichkeit, Wohligkeit … Handschuhe, Mütze, Schal. Wie ist das aber, wenn wir in anderen Ländern leben und dort Weihnachten verbringen?

Andere Länder laden zu ganz anderen Erfahrungen und Erlebnissen ein. Wer schon einmal zur Weihnachtszeit in ganz andere Zeit- und Weltzonen gereist ist, weiß dass sich weihnachtliche Gefühle bei heißen Temperaturen nur schwer einstellen wollen.

Schreiben Sie meinen Blog-Leserinnen und Lesern Ihre Weihnachtsgeschichte. Was haben Sie zur Weihnachtszeit im Ausland erlebt? Wie haben Sie als Expat Weihnachten gefeiert in Shanghai, Peking, New Dehli, New York, Kapstadt, Rio? Erzählen Sie uns Ihr Weihnachtserlebnis. Egal ob lustig, nachdenklich, pikant, anrührend. Was ist los in anderen Ländern? Wir wollen mit Ihnen staunen, genießen und lachen. Vielleicht auch weinen oder nachdenklich werden.

Weiterlesen »

Blogparade Windows 7

Kaum ein Betriebssystem wurde mit so viel Spannung erwartet wie Windows 7. Hatte Vista noch so viele Fehler beim Start soll das ja bei #7 anders werden. Darum ist nun auch Windows 7 das Thema meiner Blogparade im Tipps-Archiv. Als Ansporn verlose ich eine Vollversion Windows 7 Home Premium.. Ich möchte wissen, ob Ihr euch Windows 7 kauft, oder ob ihr lieber mit eurem bestehenden System weiter arbeitet. Weiterlesen »

Aktion: Weihnachtsmärkte 2009

Es dauert nicht mehr lange, und die ersten Weihnachtsmärkte werden geöffnet. Bei den Märkten gibt es allerdings gravierende Unterschiede. Manchmal fährt man in eine andere Stadt und erwartet einen wunderschönen Weihnachtsmarkt.

Dort angekommen ist die Enttäuschung manchmal groß. Außer ein paar Würstchen-, und Glühweinbuden gibt es nichts besonderes zu sehen. Dann gibt es auch wieder die Geheimtipps. Kleine versteckte Märkte, die Viel anzubieten haben. Nicht zu vergessen, die Weihnachtsmärkte, die durch schöne Handwerksarbeiten, durch eine schöne mittelalterliche Location, oder durch tolle Aktionen für die Familie einen Besuch wert sind.

Meine Frau und ich sind fleißige Weihnachtsmarktbesucher. Wir haben in den letzten Tagen schon überlegt, welche Märkte wir uns auf jeden Fall anschauen wollen.  Dabei fiel uns auf, dass dabei weitere Infos hilfreich wären. Darum möchte ich die Aktion Weihnachtsmärkte 2009 starten. Ich könnte mir nämlich vorstellen, dass dies auch für andere Besucher hilfreich sein könnte. Nun seit Ihr gefragt.

Die Aktion:

Besucht einen oder mehrere Weihnachtsmärkte, macht Fotos und schreibt in Eurem Blog einen Artikel darüber. Dabei solltet Ihr etwas über den Ort und die Größe des Markts, das Preis/Leistungsverhältnis, besondere Aktionen (Puppenspieler, Gesangsnummern etc.), sowie das Angebot (Handwerkskunst, Massenware) schreiben. Je mehr Informationen, desto besser. Das Ende der Aktion ist der 24.12.2009

Setzt dann bitte einen Trackback auf meinen Artikel. Ich werde dann eine Extraseite in in der rechten Navigation anlegen. Dort erscheint dann der Name Eures Blogs, der Ort des Weihnachtsmarkts und der Link zu Eurem Artikel. Wenn viele von Euch mitmachen, dann könnte dadurch eine schöne große Liste entstehen, an der man sich orientieren kann.

Zu gewinnen gibt es dabei leider nichts. Dafür habt Ihr allerdings eine Menge Spaß beim Besuch des Weihnachtsmarkts und beim Verfassen des Artikels. Wichtig bei der ganzen Aktion ist, dass Ihr objektiv bleibt.

Multimessenger

Eigentlich wollte ich ja nur mal allgemein fragen, aber mir fiel ein, dass die meisten Ergebnisse zusammenkommen, wenn man eine nette Blogparade (passend zur gerade begonnenen Fasnets-Zeit Big Grin ) veranstaltet. Diese gibt es HIER.

Und so starte ich die selbe, die sich diesmal um Multimessenger drehen soll.
Multimessenger (oder auch Multi-Protokoll-Client) sind Klienten, die verschiedene Messengerprogramme in einem beinhalten, sodass man quasi nur 1 Fenster offen hat, aber verschiedene Messenger nutzen kann.

Und hier die alles entscheidenden Fragen:

– Nutzt ihr einen Multimessenger?
– Wenn ja: welchen?
– Wenn nein: warum nicht?
– Warum gerade diesen Multimessenger?
– Ist er kostenpflichtig?
– Welche Messenger und Social Networks unterstützt er?
– Werbefrei oder mit lästigen Einblendungen?
– Gibt es eine Mobil-Version?
– Ist er als externes Programm zu haben oder online zu nutzen?
– Welche Besonderheiten bietet er noch?

Bitte informiert mich doch bis Heiligabend (24.12.09) über eure Multimessenger. Ich stelle dann eine Liste mit euren Informationen zusammen.

Und nun: ran an die Tasten!

Wie halten wir es mit Notizbüchern?

Nicole von SchönerDenken will’s wissen: Wir halten wir mit dem Moleskine, dem Maulwurf in der digitalen Welt? Wir rufen jeden bloggenden Notizbuchbenutzer auf, seine oder ihre “Moleskine-Geschichte” auf seinem Blog zu erzählen. Welche Notizbuch-Geschichten können Sie erzählen? Seit wann haben Sie ein Moleskine und was vertrauen Sie ihm an? Bitte schreiben Sie die Links zu Ihrem Blogbeitrag in einen Kommentar zu diesem Beitrag. Oder einfach die Geschichte direkt in unser Kommentarfeld schreiben. Diese Blogparade läuft bis zum 1. Dezember 2009 und wird am Ende alle Notizbuchgeschichten in einem Beitrag versammeln. [mehr]

Ehrlichkeit+Persönlichkeit = mehr Erfolg?

Das Thema der Blogparade lautet:Blogparade: Ehrlichkeit+Persönlichkeit = mehr Erfolg?

Stell dir vor du sitzt in einem Vorstellungsgespräch für deinen Traumberuch. Alles ist bisher gut gelaufen. Du bist gut vorbereitet und hast auf jede Frage eine Antwort. Bis sie dich fragen: „Frau XY, sind Sie tätowiert?“Du denkst dir: „Ach du meine Güte! Was soll denn DAS jetzt?! Soll ich es sagen? Bekomme ich den Job dann noch? Was ist wenn ich lüge und es irgendwann rauskommt?“

Ich habe mich gestern lange mit dem Thema beschäftigt und es haben sich immer mehr Fragen aufgetan. Somit habe ich mich entschlossen eine Blogparade dazu zu machen.

Fragen und Anregungen:

Wie steht ihr zum Thema Ehrlichkeit für den Erfolg? Sollte man ehrlich sein? Bringt ihr eure eigene Persönlichkeit in eurem Blog ein und wenn ja, denkt ihr dass ihr damit besser fahrt? Habt ihr dadurch Erfolg? Teilt ihr eure Methoden wie man erfolgreich wird mit euren Lesern?

Habt ihr einen erfolgreichen Blog, wenn ja, in wie fern hat eure Persönlichkeit und Ehrlichkeit dabei eine Rolle gespielt? Enthaltet ihr manchmal Informationen die euch weiterhelfen euren Lesern vor?

Die Blogparade läuft bis zum 06. Dezember 2009. Das sollte reichen um sich Gedanken zu diesem Thema zu machen und einen entsprechenden Artikel zu schreiben.

Je mehr teilnehmen, desto bunter und interessanter ist der Meinungsaustausch.

Kundennutzen

Wie verkaufen Sie Kundennutzen?

… lautet die Fragestellung in der Blogparade Kundennutzen im PR-Doktor, dem Blog der Kommunikationsberaterin Kerstin Hoffmann.

Gute Werbung und PR sprechen hauptsächlich über den Kunden und dessen Bedürfnisse und Ziele. Auch gelungene, wirkungsvolle Unternehmensbeschreibungen sind nicht primär Ich-/Wir-Botschaften. Sie orientieren sich immer am Kunden. Niemand verkauft Produkte, Informationen oder Dienstleistungen wegen ihrer Eigenschaften. Menschen (auch Businesskunden!) kaufen Nutzen wie Ansehen, Sicherheit, Reichtum…

Da das Thema so zentral für Marketing, Werbung und PR ist, ist es meiner Meinung nach eine eigene Blogparade wert, und zwar eine zweigeteilte.

  1. Fachwissen und Expertentipps von Beratern und Agenturen
  2. Best Practice in Unternehmen

Die Blogparade geht noch bis zum 20. November 2009.  Hier ist eine ständig aktualisierte Liste derjenigen, die schon einen Beitrag veröffentlicht haben.

Eure Lieblings-Starkollektionen gesucht!

Ich habe in den letzten Monaten so viel Informatives und Interessantes zu Stars, Sternchen und Promis und ihren selbst designten Modekollektionen zusammengetragen – jetzt seid Ihr mal am Zug!

Ich würde gerne von Euch wissen, welche Starkollektionen ihr kennt, welche Modelinien Euch besonders gut gefallen, welche Eurer Meinung nach ziemlich missraten sind und von welchen Ihr schon Stücke gekauft habt. Was war der Grund? Haben Euch tolle Schnitte und knallige Farben zum Kauf bewegt? Oder war der Star selbst der Grund? Hat er oder sie Euch mit seiner bzw. ihrer Attraktivität und Sympathie überzeugt? Oder spielte der Promi vielleicht gar keine Rolle und ihr mögt einfach die Modemarke oder den Textilhändler mit dem der Star kooperiert?

Schreibt doch einfach mal einen Artikel auf Eurem Blog und verlinkt den Sammeleintrag auf meinem Blog und setzt dort auch einen Kommentar mit dem Link zu eurem Post. Diese Blogparade läuft bis zum 11. Dezember 2009 – meinem Geburtstag! :-)

Ich freue mich auf eure Beiträge und bin gespannt, was so zusammenkommt!

Blogparade – “Coffee-To-Go”

Man kann ja nach jeder Menge Dinge süchtig sein. Ich für meinen Teil bin süchtig nach Kaffee. Egal ob es der Espresso bei Stress oder der Cappuchino zum geniessen ist.

Aus diesem Grund habe ich meine erste Blogparade zu diesem Thema gemacht. Wie kann man nun mitmachen? Ganz einfach… Schreibe einen Artikel zum Thema Kaffee. Wie du dieses Thema aufgreifst bleibt Dir überlassen. Diesen Artikel verlinkst du einfach mit meiner Blogparade Coffee-To-Go.

Was ist der Sinn dieser Blogparade? Jede Menge Kaffeesüchtige zu vereinen ;-)
Die Parade läuft bis Ende November

Bloggen und dabei Gutes tun

Blogparade anlässlich den jüngsten Umweltkatastrophen in Indonesien:

Das Ausmaß der Umweltkatastrophen Indonesien wird langsam deutlich. Viele Menschen, die überlebt haben sind ohne Kleidung, Nahrung und ohne Dach über den Kopf geblieben. Diese Menschen benötigen Hilfe, Hilfe von außerhalb. Viele deutsche Hilfswerke sind vor Ort und leisten Aufbauhilfe und unterstützen die Menschen vor Ort.

Bloggen und dabei Helfen! Jeder Blogger kann in Form eines Blogartikels sich an der Hilfe beteiligen. Denn swapy.de spendet für jeden geschrieben Artikel einen Euro an eine der Hilfsorganisationen. Die erste Spenden-Rate ist bereits an Aktion-Deutschland-Hilft überwiesen worden.

Die Aktion „Blogs der Hoffnung“ läuft noch bis zum 30.10.09

Weitere Informationen sind dem swapy Blog oder direkt der Aktion „Bloggen und dabei Gutes tun!“ zu entnehmen.

Die einzige Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Artikel über die Aktion.

swapy.de würde sich über viele Teilnehmer sehr freuen. Schließlich ist es für einen Guten Zweck.

 « 1 2 3 »