Industrielle Lebensmittel

Als leidenschaftlicher Selbstkocher habe ich ein gespaltenes Verhältnis zu industriell gefertigten Lebensmitteln. Ganz drumherum kommt man natürlich nicht, und manchmal findet man sogar richtig gute Produkte.

In dieser Blogparade möchte ich eine kleine Umfrage starten, wie die Blogosphäre über dieses Thema denkt.

Gebrauchsanweisung: Im eigenen Blog die Fragen beantworten und einen Link auf meinen Artikel einbinden. Falls der Trackback nicht funktioniert, zur Sicherheit bei mir einen Kommentar mit dem Link auf den eigenen Artikel anfügen. Einsendeschluß: 15. August. Danach werde ich die Antworten auswerten und hier vorstellen. Gewinnmöglichkeit: Blogger-Ruhm und -Ehre. Wem die Sache Spaß macht, darf die Aktion natürlich auchgerne weiter empfehlen.

  1. Welchen Anteil haben Fertiggerichte an Deiner Ernährung ? Welche sind das?

  2. Verwendest Du beim Kochen Hilfsprodukte wie z.B. *&$%-Fix oder Soßenpulver?
  3. Verwendest Du “Convenience”-Produkte wie z.b. vorgeschnippelte Salate aus der Tüte oder Tiefkühl-Gemüsemischungen?
  4. Läßt Du Dich durch Werbung beim Einkaufen “inspirieren”?
  5. Bist Du einzelnen Marken treu oder eher experimentierfreudig?
  6. Welchen Stellenwert haben Bio-Produkte für Dich?

Wohl bekomm’s!