WordPress oder Serendipity oder was eignet sich am besten? ::: Blogparade

Durch ein Hin und Her in Kommentaren kam mir die Idee mal nach den verschiedenen Blogsoftware-Alternativen zu fragen. Klar, die meistgenutzte Software ist WordPress, aber es gibt ja noch einige andere Blogsysteme. Ich hoffe natürlich auch sehr auf Teilnehmer, die nicht wie ich WordPress einsetzen.

Ich wüsste gern ein bisschen mehr darüber, wer warum welche Blogsoftware einsetzt. Klasse wären natürlich auch Berichte von jemandem, der mehrere Systeme bereits genutzt hat. Ich stelle mal einige Fragen:

Blogparade WordPress oder Serendipity oder was sonst?

  1. Welche Blogsoftware nutzt du, kennst du noch andere Systeme?
  2. Was gefällt dir an der Software?
  3. Was stört dich an deinem Blogsystem?
  4. Was genau nutzt du bei deiner Blogsoftware?
  5. Welche Erfahrungen mit Software hast du?

Teilnehmen könnt ihr per Kommentar oder mit einem eigenen Artikel auf eurem Blog. Bitte prüft ob euer Trackback ankam, insbesondere bei Blogs, die nicht mit WordPress betrieben werden, gibt es da häufig Probleme.

Die Blogparade läuft bis zum Sonntag, den 28. Juni um 12 Uhr mittags auf miradlo bloggt.

5 Trackbacks/Pingbacks:

  • 1. laemmys blog

    Trackback vom 21. Juni 2009, 16:23

    Mein Beitrag zur Blogparade WordPress oder Serendipity... Ich las schon vor einigen Tagen bei Robert im Blog einen Beitrag über die Blogparade, die Mirado.net gerade veranstaltet.…

  • Fragen zum Thema “Welche Blogsoftware?”. Das Ganze wurde im Sinne einer interessanten Blogparade von Ute via Miradlo-Blog inszeniert. Diese Blogparade endet am 28. Juni…

  • 3. Mein Blögchen

    Trackback vom 23. Juni 2009, 4:43

    Blogparade: Blogsoftware... Und da bin ich bei meiner zweiten Blogparade angelangt. Irgendwie habe ich schon immer gern Fragen beantwortet und somit stürze ich mich mal auf diese:…

  • Ankündigung lief auch bei blog-parade.de Blogparade genutzte Blogsoftware dort äußerten manche die Hoffnung, dass noch Nutzer weiterer Systeme teilnehmen. Andere

  • System) genannt er den Blog umsetzen möchte. Aktuell läuft dazu auf dazu eine interessante Blogparade. Hierbei geht es um einen Erfahrungsautausch speziell zwischen der CMS Softw…

14 Kommentare:

1. blogsash

17. Juni 2009, 4:14

Hallo,
das Thema ist nicht schlecht und ich nutze WordPress seit über 1 Jahr, daher gäbe es schon was zu sagen:-) Davor habe ich aber auch noch Blogger.com unter der Anwendung, aber es gab dort seitdem viele Neuerungen, soweit ich weiss.

Schauen wir mal, vll. kann ich das auch noch in meinem Beitrag erwähnen. Gleich mal darüber einen Tweet verfassen.
Grüsse..

2. Ute

17. Juni 2009, 14:47

Na, wenn du ein Blog hast, dann schreib doch einfach was…

3. Roberto

23. Juni 2009, 4:53

Schön, ein Trackback der auch wirklich mal angekommen ist, hatte in letzter Zeit irgendwie immer Probleme damit :-/

Also ich bin mit dabei, danke für die Blogparade ;)

Roberto

4. Ute

23. Juni 2009, 8:33

Die Blogparade ist hier veröffentlicht, findet jedoch auf miradlo bloggt bitte meldet euch auch dort, danke.

5. Paul

23. Juni 2009, 17:11

Klasse Aktion. Allerdings hatte ich gehofft das ich mehrere alternative ( !WP ) Bloging-Systeme kennenlerne.

6. Ute

24. Juni 2009, 14:07

@Paul
danke.

Ja ich hatte auch gehofft, dass sich auch Nutzer weiterer Blogsysteme melden. :(

7. Roberto

24. Juni 2009, 14:13

@Ute

Vielleicht ist es auch garnicht mehr so einfach Benutzer anderer Systeme zu finden. WordPress hat so den Markt übernommen. Was keinesfalls schlecht ist, immerhin bietet WordPress mit am meisten Features(dazu noch Plugins/Themes). So zumindest denke ich ;)

Grüße

8. blogsash

24. Juni 2009, 14:35

Ich denke ebenfalls so, dass WordPress offensichtlich die Sparte der Internetnutzer, welche Blogger sind, mit allem versorgen kann, was man braucht. Aus WP geht doch alles zu machen, wie ich in meinem Blogpost erwähnt habe.

Aber man weiss auch, dass es Serendipity-Typo3-und-Nutzer anderer Systeme gibt und es auch immer geben wird.

Demnächst kann man auch die Forensoftware bbPress in WP ohne Weiteres integrieren und nun lese ich aus meinem WP-Admin, dass es an der nächsten bbPress-Version 1.1 bereits gearbeitet wird.
Da macht WP sicherlich einen weiteren Pluspunkt aus, nämlich die Ermöglichung der Integration anderer Systeme.

Und Blogs beeinflussen die steigende Tendenz der WordPress-Nutzer, indem sie stets darüber berichten. Wieviele Blogs in Google Blog Search laufen unter einem anderen CMS? Ich denke nicht allzuviele, wenn es auch welche gibt.
Da schauen es sich die Neuankömmlinge bei der Wahl des CMS sicherlich einiges ab.
Natürlich wäre es schön, von den erfahrenen bwz. weniger erfahrenen Nutzern anderer CMSe im Laufe dieser Blogparade zu lesen:-)

9. Markus Thies

24. Juni 2009, 15:46

Das ist eine gute Idee. Man hätte die Auswahl allerdings noch etwas erweitern sollen, um auch mal etwas über kleinere und unbekannte Systeme zu erfahren.

10. Roberto

24. Juni 2009, 16:06

@Markus Thies

Vielleicht macht das ja wer in einer anderen Blogparade ;)

11. Ute

24. Juni 2009, 16:24

@Roberto
Ich denke, auch wenn es viele WP-Nutzer gibt, so gibt es doch auch einige andere. Allerdings wissen sicher nicht alle von dieser Blogparade.

@blogsash @Markus Thies
Da offensichtlich nicht allen klar war, dass nicht nur S9y und WP gemeint waren, habe ich jetzt noch einen Artikel geschrieben, der explizit die Nutzer anderer Systeme anspricht, siehe Trackback #4.

Falls ihr jemand kennt, der etwas anderes nutzt könnt ihr ja auf die Aktion aufmerksam machen, bis Sonntagmittag ist noch Zeit…

12. blogsash

24. Juni 2009, 16:30

@Ute,
ich habe es schon verstanden, da in der Überschrift bereits alles verständlich ist.

…oder was eignet sich am besten

Damit ist doch alles klar und alle anderen Betreiber eines beliebigen CMSs dürfen sich ebenfalls wie WordPressler angesprochen fühlen:-) Aber du hast mit deinem erneuten Blogpost allen anderen geholfen, welche es nicht verstanden haben.
Grüsse..

13. Ute

24. Juni 2009, 17:24

@blogsash
Ich dachte ja, es wäre für alle eindeutig.

Falls ich mich jetzt unklar ausgedrückt habe, den erneuten Beitrag schrieb ich, weil nun nicht nur ich mir wünschte von weiteren Systemen zu lesen.

14. blogsash

24. Juni 2009, 17:54

@Ute,
nein nein und keine Sorge, hier lesen sicher die anderen Kommentatoren und Besucher dieser Seite mit. Die Blogger-Kollegen werden es schon mitbekommen haben was gemeint ist:-)