Blogparade “Geldanlagen in Zeiten der Krise”

Ein Thema, was aktueller und interessanter kaum sein kann. Tagesgeld-Nachrichten.de veranstaltet aus diesem Grund eine Blogparade, bei welcher es um mögliche Formen der Geldanlage in der Krise geht. Es geht darum, Meinungen und Wissen auszutauschen, um somit in Sachen Geldanlage sicherer zu werden – Schwerpunkt liegt natürlich in der Form “Tagesgeldkonto”.

Welche Geldanlage ist heute noch sicher?
Wie sieht es vielleicht in der Zukunft in Sachen Geldanlage aus?
Welche Geldanlage bietet den besten Mix aus Risiko/Rendite?
Tagesgeldkonto – Vor und Nachteile? Hast du selber eines?

Die Fragen können natürlich beliebig erweitert werden. Ich hoffe, dass einige Blogger mitmachen! Viel Spaß! Die Blogparade läuft bis zum 1. Januar 2009!

2 Kommentare:

1. Söhnke Alberts

13. August 2009, 15:33

Ich finde, ein Tagesgeld Konto ist immer sicher. Zumindest, wenn man es bei einer deutschen oder in Deutschland ansässigen Bank eröffnet, unterliegt es der Einlagensicherung, was also sollte passieren? Klar, die Zinsen sind momentan nicht die besten, aber das kann sich ja auch bald wieder ändern. Ich vertraue dem Tagesgeld Konto weiterhin.

2. Miriam

8. September 2011, 20:52

Das wichtigste ist: In der Krise auf schnell verfügbares setzen.