Jeder 10. Mann sieht Webseiten mit anderen Augen

Diese Blog-Parade soll darauf aufmerksam machen das ca. jeder 10. Mann in Deutschland und ca. 0.5% aller Frauen an Farbfehlsichtigkeit leiden. Im aktuellen Beitrag des Webstandardblogs wird anhand von Beispielseiten aufgezeigt, wie bspw. die Online-Magazine Spiegel und Focus oder aber der Online-Shop Amazon und die Blogsuchmaschine Technorati von betroffenen Usern wahrgenommen werden.

Und wie sieht es bei Euch aus?

Diese Frage ist weniger auf die eventuell eingeschränkte Fähigkeit Eurer Augen bezogen, sondern auf die Wahrnehmung der User bezüglich Eurer Webseite. Um diese Thematik vielleicht ein wenig mehr in Erinnerung zu rufen, wird an dieser Stelle ein Aufruf zu dieser Blog-Parade mit dem Thema “Farbfehlsichtigkeit” gestartet. Nehmt Eure Webseite mit den entsprechenden Anwendungen unter Augenschein, macht einen Screenshot, schreibt ein paar Zeilen dazu und präsentiert das ganze in Eurem Blog mit einem Link oder Trackback zum oben genannten Artikel im Webstandardblog. Auf diese Weise können vielleicht mehrere Leser erreicht und bezüglich dieses Themas sensibilisiert werden. Am Ende der Blog-Parade, die bis zum 31.08.2008 dauert, kommen hoffentlich viele interessante Artikel mit sehenswerten Screenshots der teilnehmenden Webseiten zustande.

3 Kommentare:

1. Bella

12. August 2008, 3:29

Ein Kumpel fragte mich letztens ob ich mit meinem Blog Geld verdiene.
Darauf meinte ich, naja, ein wenig Werbung habe ich letzte Woche eingebaut (er kennt den Blog schon einige Wochen). Heute fragte er mich: Du hast doch Werbung eingebaut, ich habe keine gesehen …
Ich hab ihn an den Bildschirm geholt und mit den Fingern draufgezeigt. Da, da und da. Und er: Da/s ist Werbung???
Vielleicht solltet ich meine Seiten auch mal auf Farben überprüfen. Danke für den Denkanstoss. Da ich nicht an Farbfehlsichtigkeit sondern an drei völig anderen Augenbeeinträchtigungen knabbere hätte ich an Farben und Probleme wohl selbst nie gedacht.
Danke für die Anregung.

2. Bella

12. August 2008, 3:33

Eh, sorry, das klang jetzt blöd. Mir gings natürlich nicht nur um die Werbung. Aber wenn er das, worüber wir uns unterhalten hatten, nicht sieht, wer weiß, was er sonst noch nicht sehen oder lesen konnte … Da er jeden dritten Tag in meinem Blog ließt, würde ich ihn nie Fragen, wie er die Navigation findet, da er die ja nicht benötigt. Die Frage zur Werbung war aber vor diesem Beitrag zu Farben … jetzt weiß ich wenigstens, warum er sie vielleicht nicht gesehen hat … schwitz. Ist aber so.

3. designzwerge

17. November 2008, 14:39

Hallo,
ich beschäftige mich im Rahmen meiner Diplomprüfung mit dem Farbfehlsichtigkeit. Bei meinen bisherigen Recherchen abe ich nur Hilfen im Bereich Web gefunden. Gibt es vergleichbares im Print Bereich?

Viele Grüße
Sandra