Leben und Arbeiten im Osten

Vom 14. bis zum 18. April 2008 starten wir unsere erste Blog-Parade zum Thema

“Leben und Arbeiten im Osten”

Wir als ostdeutsche Personaler sind immer wieder damit konfrontiert, dass Ostdeutschland als Lebens- und Arbeitsort ein vermeintlich schlechtes Image hat: ob nun schlechte Bezahlung, angeblich nicht so tolle Landschaft, fast alles nur Provinz etc. Wir würden gern wissen, wie die Eigen- und die Fremdwahrnehmung wirklich ist. Das Thema ist denkbar weit gehalten, es geht also um so viele Perspektiven wie möglich. Dabei soll das Ganze natürlich nicht in “Ost gegen West” abdriften. Vielmehr geht es um Erfahrungen und um mögliche Lösungsansätze und Ideen, wie nach beinahe zwei Jahrzehnten die Bilder über die alten und die neuen Bundesländer aussehen, wieso das so ist und was man gegen eventuell immer noch vorhandene Vorurteile tun könnte. Näheres findet ihr auf unserem Blog!

Wir freuen uns über jeden, der mitmacht!

P.S. Vorläufige Deadline für die Beiträge ist der 11. April 2008!